Der Kondolenz-Thread

  • Das glaub' ich jetzt nicht, war mein erster Gedanke. Wieso immer die? Erst Hibu, dann vor kurzem Rudolf (augurex) und nun Norbert. :| Was soll man da sagen?!


    Seiner Familie meine aufrichtige Anteilnahme für diesen Verlust. Für uns TSler - tja, da is'es so wie mit Hibu ... bei jedem "Tut" oder "Surr", so ist es eben bei jedem Blick auf die Streckengleise, Weichenlaternen, Schwellen ... Norbert lebt da weiter und auch nach einem Jahr wird man immer wieder mal an ihn denken. Vielleicht guckt er ja tatsächlich von "oben" zu und sagt "Los, weitermachen!" ;)


    Vielen Dank Norbert!

  • Ich wünsche allen Angehörigen viel Kraft um diesen großen Verlust zu Verkraften. Mein Aufrichtiges Beileid gilt allen Hinterbliebenen.


    Norbert war ein großer seines Faches der den MSTS zu vielen neuen Fans verholfen hat. Schade das er schon so früh gehen musste. Er war immer Hilfsbereit wenn man die eine oder andere Frage hatte.


    Vielen Dank Norbert für deine großartige Arbeit, es ist schön auf deinen Gleisen durch die Welt des MSTS zu Reisen!


    Silvio

  • "Der Glaube gibt uns Kraft, tapfer zu tragen, was wir nicht ändern können, und Enttäuschungen und Sorgen gelassen auf uns zu nehmen,
    ohne je die Hoffnung zu verlieren". Von M.L. King, auch ich werde bei jeder Fahrt auf - Norberts Schienen - an ihm denken müssen . Mein Beileid an Norberts Familie .

  • hallo freunde,


    oh nein....mehr fällt mir dazu nicht ein....


    danke - norbert - dass es dich für uns gab
    und
    danke für deine schönen gleise !!!


    ein schwerer verlust für die szene und alle nahestehenden !


    - schweigeminute - in stille fahren wir leise auf deinen dbt schienenwegen - danke dafür -


    chris aus erfurt

  • Werte KuniFuchs-Gemeinde,


    ich bin, wie viele von euch, darüber bestürzt und fassungslos. ;(
    Mein herzliches Beileid an die Familie.


    Sven

    Die Bahn: Ein Traum, Ein Hobby, Ein Beruf, Eine Berufung!
    Baureihen: 139/ Taurus-Familie 182/ 183/ 1016/ 1116/ 1216/ 185/ 189/ 193 Vectron/ 203.1/ 212/ 214/ 225/ V60 West/ V60 Ost/ G1206/ G2000/ VT612 / VT620;622/ VT642/ RS1 (VT 650)

  • Wilhelm wird uns fehlen!




    Wir wussten, dass dieser Tag bald kommen wird, trotzdem fällt es uns jetzt unsagbar schwer euch mitteilen zu müssen, dass ein guter Freund und lieber Kollege nicht mehr unter uns weilt. Wilhelm Hacker verstarb Anfang dieser Woche mit 81 Jahren.


    Das Wunder, auf das wir hofften, ist nicht eingetreten, nun fragen wir uns, wie es ohne Wilhelm weitergehen soll. Er wird uns fehlen, seine ruhige und besonnene Art, die uns immer wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholte, sein Humor, sein Lachen, dass uns zum Weitermachen animierte, seine Kreativität und sein Wissen in Sachen MSTS, das uns Allen so viele schöne Stunden beschert hat...


    Wie sind froh und dankbar, dass wir diesen einzigartigen Menschen kennenlernen durften und dass wir ihn als Freund und Teamkollegen in unserer Nähe hatten. Diesen Platz wird er in unseren Herzen und in unseren Gedanken immer behalten. Uns und euch wird Wilhelm durch seine jahrelange Arbeit an unserem gemeinsamen Hobby immer in Erinnerung bleiben, das mag uns ein kleiner Trost sein.


    Unser Mitgefühl gehört seiner Familie und seinem Lebensumfeld, denen wir viel Kraft und Trost wünschen.


    Gute Fahrt, Wilhelm! Wir nehmen noch einen kleinen Umweg durch das Leben, aber unser Ziel ist dasselbe, wir sehen uns am Ende der Reise wieder!




    Freunde und Kollegen vom TrainDesignTeam

  • Kondoliert habe ich gestern bei The Train.de . Da ich vor zwei oder schon vor drei Jahren einen BETA Test für Wilhelm auf der SOB Strecke durchgeführt hatte und wir auch telefonierten . Hatte ich heute Abend den Wunsch etwas zu fahren was mich an Wilhelm erinnern sollte. Auf dem Server von
    TrainDesigenTeam fand ich die Aufgabe welche seine Freunde ihm zum Geburtstag gebastelt haben. Ich denke aber auch später werde ich den Wilhelm nie vergessen. Den letzten persönlichen Kontakt hatte ich als ich Wilhelm für Reinholds Aufgabe - Zittauer Schmalspurbahn -


    ( Reinholds Aufgabe - Zittauer Schmalspurbahn-)


    den entsprechenden Führerstand der BR 99 optimierte.


    Machs gut Wilhelm .


    [Blocked Image: http://s14.directupload.net/images/141026/u5hwyl4n.jpg]

  • Liebe Freunde vor zwei Stunden habe ich erfahren das unser Moderator Thomas ( Freckel † ) für immer friedlich nach schwerer Krankheit eingeschlafen ist. Für mich persönlich war es um so schwerer die traurige Mitteilung zu verdauen, weil er mir am Mittwoch persönlich geschrieben hat das er in den kommenden Stunden für immer von uns gehen muß. Es war schön mit Thomas so manche Stunde im Rahmen unseres Foren treffens zu verbringen. Er war ein prima Mensch. @Frekel ich werde dich nicht vergessen.

  • Das Kunifuchs-Team teilt in tiefer Trauer mit, daß unser Freund und Moderator


    Freckel aka Thomas Jakob


    nach schwerer Krankheit verstorben ist.


    Thomas hat sich vielfältig für den MSTS engagiert.

    Er hat sich als Repainter betätigt, hat sich auf dem Gebiet der MSTS-Lichteinstellungen Verdienste erworben, war als Moderator beim Kunifuchs tätig u.v.m.


    Thomas hat einen engen Kontakt zu den Kunifüchsen gepflegt.

    Er war bei allen Forentreffen dabei.


    Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie.

    Wir werden sein Andenken in Ehren halten.


    Cris

  • Hallo,
    jetzt auch von mir mein Herzliches Beileid an die Familie von Thomas.

    Ich behalte Ihn als stehts Hilfsbereiten und Kompetenten Moderator und Repainter in Erinnerung.

    Aus gegebenem Anlass habe ich eine Mitglieder Kategorie " Ehrenmitglieder " zu finden im Bereich Team erstellt.

    Team

    Gruß Heini7
    (admin Sebastian Kuhnert)