Posts by andreas-pz

    Den aufmerksamen Beobachter Martin entgeht nichts, habe mich gefreut das der Name meiner kleinen Heimatstadt auch an einem Flieger steht , wobei wir keinen Flugplatz mehr haben. Ein ICE 3 mit unseren Namen gibt es seit 2013 auch schon. Abschließend wir haben auch drei Autobahnabfahrten an zwei verschiedenen Autobahnen, na da soll noch einer etwas sagen. :wink:

    Seit gegrüßt alle Miteinander,

    Der Martin war so nett und hat mir einer seiner jüngsten Szenarien für OR " IC 2132 Ostfriesand " zum fahren zur Verfügung gestellt. . Es hat mir Spaß gemacht

    Der Martin hat viele Register gezogen, richtig guten abwechslungsreichen KI Verkehr in unserer Hauptstadt einzubauen. Einfach eine A nach B Fahrt ist es auch nicht. Bei Martin seinen Aufgaben sollte man immer auf ein paar Überraschungen gefasst sein.










    Personenzug 523 von Berlin Lichtenberg nach Angermünde anno 1971


    Hallo Freunde von interessanten Szenarien, was etwas länger dauert, wird besonders gut, sagt man.

    Unser Cris hat uns wieder eine interessante Aufgabe gebastelt.

    In dieser Aufgabe fahrt Ihr einen Personenzug, bestehend aus 4 achsigen preußischen Abteilwagen, welche von einer P8 / BR38 gezogen werden.

    Daß es unterwegs wieder einiges zu sehen gibt, versteht sich fast schon von selbst. Denn 77 % aller Wirtschaftsgüter wurden in der DDR über die Schiene transportiert.


    Also ladet aus Eurem ADD-On Archiv komplett die Legenden Strecke LzSuO Vers. 1.3 herunter. Danach rüstet Eure P8 auf und wartet auf die Weisungen des Fahrdienstleiters. Viel Spaß!











    Natürlich auch von mir Michael alles Gute, du brauchst für dein neues Lebensjahr viel , viel Kraft und Lebenswillen , aber heute lasse dich etwas verwöhnen. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

    Der Deutsche Eisenbahn-Verein führt seinen Verkehr auf der schmalspurigen Zweigstrecke der ehemaligen Kleinbahn Hoya-Syke-Asendorf durch.

    Diese Strecke war 1900 eröffnet worden, bis 31. Mai 1959 wurde Personenverkehr, bis 1971 wurde noch Güterverkehr bis Asendorf durchgeführt.

    Eigentümer der Strecke ist seit Mitte der 1970er Jahre der Flecken Bruchhausen-Vilsen.

    Quelle Wiki

    Es wurden zahlreiche Fahrten auf der 8 km langen Schmalspurbahnstrecke nach Asendorf und zurück mit Rangierleistungen ,

    sowie eine Be und Entladung vorgeführt. Der Eisenbahnverein verfügt über einen dreigleisigen mit Werkstatt kombinierten Lokschuppen.

    Für Cris und für mich war es ein sehr kurzweiliger und interessanter Tag.











    Seit gegrüßt liebe Freunde der virtuellen Bahn.

    Wie bekannt fand am vergangenen Wochenende unser Forentreffen in dem ca. 17000 Einwohner zählenden Städtchen Bruchhausen – Vilsen unweit der freien Hansestadt Bremen statt. Der Grund ein Eisenbahnfest der seit 1966 bestehenden Museumsbahn.







    Unser Freund Johannes sachsenlok buchte für uns ein wirklich prima Hotel. Preis /Leistung, sowie der Service hätten nicht besser sein können.

    Den i-Punkt setzten noch die zahlreichen Wandmotive in den Zimmern und im Frühstücksraum mit der ansässigen Schmalspurbahn.








    Schön ich hatte Martin schon geschrieben das ich am Tag weit oben oft Flugzeuge sehe welch von Süd Westen Richtung Nordosten unterwegs sind und zur Zeit ist der Martin viel unterwegs.

    Chris sein Szenario ,


    Güterzugdienst vom BW Bautzen auf der Oberlausitzbahn Version 7.8


    Hallo alle zusammen, es ist Sommer, für viele Ferienzeit und der Rechner ist zur Nebensache geworden. Aber wer einfach – Bock – hat, als virtueller Lokführer auf einer ehrwürdigen BR 52 zu arbeiten und auch neugierig ist, wie der Bahnverkehr Mitte der Siebziger Jahre in der Oberlausitz funktionierte, der ist mit dieser Aufgabe 4,5 Stunden lang voll in Anspruch genommen.


    Der Personenverkehr ist, wie allgemein üblich, den Zeiten im Kursbuch Winter 1976/77 nachgestellt . Ich verrate nicht zu viel, wenn ich Euch verspreche, daß es über Streckenäste geht, welche ich im Vorfeld noch nie kennen gelernt habe, ich kann nur wieder einmal dem Autor und Architekt der OLB , Ungarnfan und natürlich dem Macher des Updates Fritz Linke meinen Dank und meinen Respekt für diese schöne abwechslungsreiche Strecke übermitteln .


    Bitte vergeßt nicht, die OLB Streckenversion 7.8 hier vom Server herunter zu laden und zu installieren. Also dann, bereitet Eure Maschine vor, und los geht’s.


    Viel Spaß .



















    Bleibt gesund Andreas

    Chris sein Szenario – Bereitschaft in Weißenfels –


    Bereitschaft im Jahre 1984 bei der Deutschen Reichsbahn auf dem Bahnhof Weißenfels


    kann bedeuten, dein Arbeitsmittel, eine E-Lok mit der Bezeichnung BR 250, steht weitestgehend aufgerüstet auf einem Nebengleis, du hast Zeit, liest die aktuelle Tagespresse und trinkst eine Tasse Rondo Café.

    Oder es erfolgte gerade ein Anruf des Fahrdienstleiters, daß du einen gerade eingefahrenen P-Zug nach Halle Saale mit einer defekten Lok übernehmen mußt.

    Dann vergeht Deine 8 Stunden-Bereitschaft sehr schnell, und wenn unser Chris die Geschichte erzählt, dann macht die „Arbeit“ sogar richtig Spaß.


    Also Freunde der virtuellen Bahn, ladet Euch die Aufgabe herunter.


    Ihr benötigt das ADD ON HALLE - ERFURT, etwas Zeit und dann kann es schon losgehen .

    Man kann schon sagen, wie immer trefft ihr bei Eurer Schicht auf einen dem Kursbuch von 1984 realen Reisezugverkehr und auf einen der Zeit entsprechenden Wagen- und Lokpark.


    Und wer Hilfe hinsichtlich des Materials benötigt , bitte fragt den Chris oder mich, lest Euch aber bitte im Vorfeld die Dokumentation durch.


    Viel Spaß Andreas

     









    Natürlich, auch von mir, chris alles Gute und hauptsächlich Gesundheit für dein kommendes Lebensjahr. Lass dich heute verwöhnen. Persönlich freue ich mich schon auf unser Forum Treffen . Bleib bitte unseren Hobby erhalten. Gruß Andreas

    Hallo Frank, mein Respekt für diese Tour . Keine Frage. Freue mich wieder einmal von dir etwas zu lesen. Ich fahre auch oft aber mehr als 50 Km nicht, da brennt mir der Hintern weg. Bleib weiterhin gesund .einen schönen Abend Andreas

    Guten Abend Martin , ich bin bestimmt schon sehr viel Aufgaben von dir gefahren und in Grunde genommen waren sie prima. Mir hat es immer Spaß gemacht, keiner verlangt von dir jeden Monat 3 Aufgaben fertig zu stellen. Manchmal ist weniger mehr. Du hast von einen der Besten OR Architekten Hilfe und Unterstützung .und weil du mit dem Vorbild viele 1000 Km unterwegs warst , hast du sehr schöne Ideen . Ganz kurz , denke bitte noch einmal über deine Entscheidung den Aufgabenbau einzustellen nach . Gruß Andreas

    Vielen Dank Cris, Martin, Johannes, und Meinhard für eure netten Glückwünsche anlässlich meines Geburtstages . Ja ich hatte einen prima Tag. Meine Frau hatte frei und wir haben Stettin mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten besucht. Und natürlich waren wir auch tanken. Gruß Andreas

    Hallo alle Miteinander ,


    vor einigen Tagen bin ich Martin seine Aufgabe RE 4707 auf der wirklich schön gestalteten Schwarzwaldbahn Route gefahren. Es ist keine Aufgabe im herkömmlichen Sinne , sondern wieder eine Geschichte wie nur einer Sie erzählen kann, der im Jahr so einige 1000 Km Bahn fährt. Weiterhin erfährt man einiges zum Zug zur Strecke und dann natürlich zum Headliner die ehrwürdige BR110.









    Hallo EGZ es ist wirklich bemerkenswert was du schon wieder zusammengebastelt hast. Mein großer Respekt für das Können und die Liebe zum Detail .

    EGZ mit welchen Grundlagen arbeitest du wenn du einen Streckenast oder Bahnhof bearbeitest. Fotos oder Google Maps ? Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß dabei.


    Gruß Andreas