Zum Jahreswechsel

  • Ich wünsche allen Füchsen ein vor allen Dingen gesundes und erfolgreiches Jahr 2016, das für euch und eure Lieben nur Positives mit sich bringen möge. Es soll auch genügend Zeit für Spaß an der Freude und am Spiel zur Verfügung stellen.
    Dass eure Fahrt durch das neue Jahr ohne Schienenbrüche, Flachstellen, Heißläufer oder gar schlimmere Unfälle verlaufe, wünscht euch allen


    Meinhard

  • Hallo Jungs,


    vielen Dank für die guten Wünsche hier, die auch ich gern erwidere. Bedanken möchte auch ich mich für die unermüdliche Arbeit der Experten hier beim Kunifuchs, die dem alten TS immer wieder neues Material generieren.

    Grüße, der Ostseestern


    Justitia in suo cuique tribuendo cernitur

  • Auch ich wünsche alle Kunifüchsen ein Gesundes Neues Jahr 2016 !


    Ging nicht früher mit den Glückwünschen - denn die "NEUEN" müssen ja immer ran und wurden fleißig eingeteilt zum Arbeiten.




    Ach so mal ein kurzer Hinweis.


    Alle Kunden von SKY ( Vertrag länger als 1 Jahr ) erhalten noch bis zum 10.01. bei einer Zubuchung des neuen Paketes "Entertainment" völlig gratis eine Festplatte ( Wert von 147 € ) geschenkt + W-Lan Modul. ( Nicht nutzbar für CI-Module )
    Entertainment kostet z.Z. 5 € monatlich ohne Laufzeitneustart. Vertrag bleibt also wie er ist.


    Entertainment zusätzlich bis zu 9 Sender ( nur bei Sat-Empfang - bei Kabel-Empfang ist es abhängig vom Betreiber ) alles im Paket Entertainment ist bereits in HD ohne Zuzahlung.
    Alle Serien im onDemand abrufbar ca 5500 Filme.


    Zweitkarte für 9,99 € monatlich - wenn beide Geräte ans Internet angeschlossen werden. Gratis dabei 1 Receiver + 1 Festplatte + 1 W-Lan Modul inkl. Sky Go extra. ( bis 10.01.)
    Zweitkarte für 9,99 € nur nutzbar über Receiver-Empfang. Kostenloses Technik-upgrade von CI -Modul auf Receiver möglich.


    Also es gab viel zu tun.
    Falls einer mehr Infos will - Bitte eine PM mit Kundennummer.

  • So, Mädels und Jungs,


    schon wieder ein Jahr rum, es kann einem Angst einjagen, mit welchem Tempo sich die Erde dreht ...


    Schön, daß Ihr wieder mitgemischt habt, das freut uns.
    Ihr kennt ja unsere Meinung. Die Community ist so stark, wie sie jeder einzelne durch seinen Beitrag macht.
    Vollversorung is nicht, selber kümmern ist die Devise.
    Wir sind keine Quotenhascher, wer mitmacht ist willkommen, wer nicht, läßt´s halt bleiben.


    In diesem Sinne, kommt gut hinüber.
    Wir freuen uns im Neuen Jahr wieder auf gemeinsame Aktivitäten.
    Bleibt gesund, und denen, denen es gerade nicht so gut geht, toi toi toi - gute Genesung.


    Grüße Cris

  • Hallo zusammen,


    wieder ist ein Jahr vollbracht, wieder haben wir es geschafft.
    In diesem Sinne wünsche ich allen Füchsen nur das Gute und Beste für das neue Jahr.
    Das vergangene Jahr war aufregend, aber auch traurig.
    Auch bei mir hat sich vieles verändert.
    Neue berufliche Herausforderungen und veränderungen.
    Meine Ausbildung zum Lehrlokführer steht an, ÖBB-Ausbildung und mein 1. Azubi ab Februar.


    Ich hoffe Ihr seit alle gut reingerutscht, vorallem Unfallfrei.


    Grüsse, Sven

    Die Bahn: Ein Traum, Ein Hobby, Ein Beruf, Eine Berufung!
    Baureihen: 139/ Taurus-Familie 182/ 183/ 1016/ 1116/ 1216/ 185/ 189/ 193 Vectron/ 203.1/ 212/ 214/ 225/ V60 West/ V60 Ost/ G1206/ G2000/ VT612 / VT620;622/ VT642/ RS1 (VT 650)

  • Zum Jahreswechsel


    Liebe Freunde der Bahnsimulation,

    liebe Freunde des Kunifuchs!


    Wieder ist ein Jahr wie im Fluge vergangen, und auch dieses Jahr möchte ich kurz ein Resümee ziehen, was das Jahr für uns gebracht hat, und einen Blick nach vorn werfen.


    Wir hatten ein geniales Forentreffen, 3 Tage Prag und Teilnahme an den Feierlichkeiten in Lužná u Rakovníka.

    Danke an Sachsenlok für die Organisation! :thumbup:


    Der gute alte MSTS ist in die Jahre gekommen.

    Doch das, was die sogenannte Paywareszene, allen voran Microsoft, über Jahre versprochen und nie gehalten hat, eine Ablösung für MSTS, ist auf Freewarebasis entstanden, Open Rails.

    Auch ich konnte mich nun davon überzeugen, was dort bereits entstanden ist, und das Projekt wird weitergeführt.

    Mein persönlicher Dank geht an Tally und Krone2 für ihre Ausdauer und Geduld, die sie mit mir hatten. :)

    Auch wenn ich längst noch nicht alles durchdrungen habe, was Open Rails kann, hat es zumindest dafür gereicht, ein paar Aufgaben auf die Beine zu stellen.


    Des weiteren (und das wird der eine oder andere an den Bildern hier im Forum gesehen haben), konnte ich nun auch einen anderen Simulator kennenlernen, den Train Simulator 2018, auch geläufig unter der Bezeichnung Railworks.

    Auch hier möchte ich mich recht herzlich bedanken bei mihu, der viel Zeit und Geduld aufgewendet hat, um mir die Welt des TS 2018 zu zeigen. :)


    Was ist sonst noch passiert in 2017?

    Der Kunifuchs ist umgezogen, sagen wir mal zu 50 %.

    Das Forum zeigt sich ja schon seit einigen Wochen im neuen Gewand, hintendran hängt aber noch die alte Downloaddatenbank.

    Und gleichzeitig entsteht im Hintergrund die neue, an der unser genialer Admin Heini7 nachts, wenn wir schlafen, unermüdlich schraubt und hochlädt.

    Zur Zeit sind gut 50 % der Downloads bereits im neuen Downloadbereich.

    Ich möchte natürlich nicht versäumen, Heini7 zu danken für sein stetes Engagement, die Seite am Laufen und auf dem aktuellen Stand zu halten. :thumbup:


    Wie geht es 2018 weiter?

    Ich persönlich würde mir gerne das eine oder andere im TS 2018 noch ansehen.

    Außerdem wird es auch 2018 wieder Aufgaben für Open Rails geben.

    Wann und wie viele, das wird auch von der Resonanz abhängen.

    Bei der letzten Aufgabe "Rangieren in Leuna" gab es nur 3 Reaktionen: Andreas-PZ, Tally und Krone2, und diese User zählen für mich eigentlich quasi zum Personal. ;)

    Dann werden wir den Umzug in den neuen Downloadbereich zu gegebener Zeit bekanntgeben.

    Und alles andere hängt von Euren Initiativen ab.


    Noch ein paar Worte zur Seite.

    Wir sind ein rein privates Projekt, und wir sind in der glücklichen Lage, daß wir vollkommen unabhängig sind.

    Natürlich haben wir bemerkt, daß die Zugriffe nach dem Umzug zurückgegangen sind, aber aus den genannten Gründen können wir damit gut leben.

    Wir hatten nie den Anspruch, großen Traffic zu generieren, sondern haben uns immer als Nischenanbieter mit spezieller Ausrichtung (DR + tschechische und slowakische Bahn) verstanden.

    Wer bei uns mitmachen möchte, ist willkommen, wer nicht, der läßt es.


    In diesem Sinne herzlichen Dank allen, die sich im zurückliegenden Jahr in irgendeiner Form hier eingebracht haben!

    Kommt gut ins Neue Jahr, bleibt gesund und dem Kunifuchs gewogen.


    Grüße Cris

  • Hallo Mitglieder, Moderatoren und Leser,

    auch ich möchte mich für eure tatkräftige Unterstützung in 2017 bedanken.
    Allen Voran danke ich Cris und Freckel
    unseren unermüdlichen Moderatoren für die erbrachte Zeit um den kunifuchs für alle so am laufen zu halten wie er ist.
    Sachsenlok für die Planung des Jährlichen Treffens.

    Auch allen Mitgliedern welche sich tatkräftig in Beiträgen zu Wort gemeldet haben.



    Meine Ziele für für das neue Jahr sind:

    - den UMZUG des Kunifuchs ins neue Forendesign abzuschließen
    - eine Möglichkeit erreichen wo jeder Nutzer Seine Fotos direkt bei uns hochladen kann
    ( kein Umweg mehr über externe Bilderhoster)
    - das Forum weiterhin für alle Nutzer kostenfrei am laufen zu halten


    In diesem Sinne verbleibe ich mit den besten wünschen für das Jahr 2018 an die User des Kunifuchs

    Gruß euer Heini7;)

    Forenadmin

  • 600 :-)

    liebe füchse

    ich wünsche euch allen ein friedliches gesundes spannendes neues jahr....

    grüsse euch alle herzlich

    und bin gespannt - was uns 2018 so alles erwartet....

    dank di s mod schmiede

    wird es einiges an DR material für den neuen TS geben.

    heute soll die BR 118 erscheinen ( 4 achsig )


    besonders freue ich mich dieses jahr auf den HOLZROLLER und LOWA E5

    welche dann auf projekt freiberg verkehren werden.


    lg an alle von chris mit H :-)

  • Liebe Hobbyfreunde,

    liebe Mitglieder,


    zunächst ein paar Worte in eigener Sache für diejenigen, die sich ev. an der Anrede stören.

    Wenn ich schreibe "liebe Mitglieder", schließt das selbstverständlich unsere weiblichen Mitglieder mit ein.

    Ich wollte mir Sachen wie "m/w/d" verkneifen - sorry. ;)


    Kaum hab ich das letzte Mal über dieser Rubrik gesessen und überlegt: "Was war denn alles so in diesem Jahr?", schon ist es wieder soweit.


    Open Rails wurde weiterentwickelt und ist noch besser geworden.

    Man kann nur immer wieder staunen und die Mütze ziehen, was hier für lau auf die Beine gestellt wird.


    Auch beim TS 2019 (Railworks) gab es Highlights, für mich zählen darunter die Preßnitztalbahn und (hinter den Kulissen) der Weiterbau am Projekt Freiberg ( - Dresden).


    Mit dem Forentreffen hat es diesmal nicht geklappt.

    Aber: die Gesundheit ist wichtiger, und außerdem: Leute, Klasse statt Masse! 8)


    Mit dem Umzug des Downloadbereichs sind wir zu 95% fertig.

    Irgendwann gibt Heini7 das Zeichen, und dann kommt die Stunde der Wahrheit.


    Ich möchte mich bei allen bedanken, die im zu Ende gehenden Jahr in irgendeiner Weise zu unserem schönen Hobby einen Beitrag geleistet haben!

    Denken wir auch und gerade an die Freunde und Kollegen, denen es im Moment gerade nicht so gut geht, wenn wir sagen:

    Kommt gut hinüber, und bleibt vor allem gesund! :)


    Grüße Cris

  • Liebe Freunde der Bahnsimulation,


    im Namen des Kunifuchs-Teams möchte ich allen danken, die im zu Ende gehenden Jahr hier oder an anderer Stelle aktiv an unserem Hobby mitgewirkt haben.


    Ich denke, auch wenn die Runde kleiner geworden ist, soll uns das nicht betrüben.

    Entscheidend ist doch, daß es Spaß macht.


    Die einstige MSTS-Community hat sich, abgesehen von den Abgängen, in 3 Lager aufgeteilt: MSTS, ORTS und RW (TS2020).

    Wobei "aufgeteilt" nicht korrekt ist, weil ja Mehrfachnutzung möglich ist.


    Erstaunlich ist für mich, daß es doch eine erhebliche Zahl von MSTS-Freunden gibt, die sich noch überhaupt nicht mit dem ORTS beschäftigt haben.

    Obwohl sich die Umstellung für den Spieler in Grenzen hält und zudem sehr gut dokumentiert ist.


    Nach wie vor lohnenswert ist ein Blick zu unseren Nachbarn, sei es nach Süden oder auch nach Osten.

    Auch dort gehen die Nutzerzahlen zurück, aber der harte Kern macht unbeirrt weiter, sei es beim Strecken-, Fahrzeug- oder Aufgabenbau.

    Und dabei werden immer wieder interessante Neuheiten kreiert.


    In diesem Sinne wünsche ich allen, daß sie gut ins Neue Jahr kommen.

    Bleibt gesund, und bleibt dem Hobby gewogen.


    Grüße Cris

  • Liebe Hobbyfreunde / innen,


    heute geht ein Jahr zu Ende, welches sich niemand in seinen schlimmsten Träumen ausgemalt hätte.

    Wenn ich sage, wir mit unserem Hobby hatten es gut, wir sitzen ja eh vor dem PC, klingt das schon makaber.

    Denn natürlich will man die Kontakte mit den Mitmenschen pflegen, und gerade das soll jetzt, so weit es nur möglich ist, heruntergefahren werden.

    Da dies ein Hobbyforum ist, möchten wir hier keine ausufernden politischen Diskussionen und freuen uns, daß die Community, wie man so schön sagt, on topic geblieben ist.

    Deshalb möchte ich es zu diesem Thema auch damit bewenden lassen.


    Was hat das Jahr noch gebracht?

    Openrails ist weiter verbessert worden.

    Viele Hobbyfreunde haben die Community mit Strecken, Objekten, Fahrzeugen, Aufgaben etc. bereichert.


    Man hat aber insgesamt den Eindruck, daß der Kreis kleiner wird.

    Damit sind wir beim traurigsten Teil des Jahresrückblicks.

    Leider haben wir in diesem Jahr Freunde, die in unserer Mitte aktiv beim Hobby mitgewirkt haben und die uns lieb und teuer waren, viel zu früh für immer verloren.

    Laßt uns ihr Andenken in Ehren halten und sie in liebevoller Erinnerung bewahren.


    Wir haben uns gefreut, daß der eine oder andere alte Bekannte nach längerer Pause wieder zu uns gefunden hat.


    Möge unser Hobby eine Oase sein, in der wir abschalten können und Kraft schöpfen, um den Irrsinn da draußen weiter zu ertragen.


    Kommt gut ins Neue Jahr, bleibt dem Hobby und der Community gewogen.

    Vor allem aber: bleibt gesund und gelassen!


    Grüße Cris

  • Liebe Füchse!


    Hier bei mir am Mittelrhein kurz vor dem Andernacher Loch (strömungsreiche Engstelle im Rhein) regnet es den ganzen Abend schon und das scheint auch die Begleitmusik für den Jahreswechsel zu sein. Vielleicht wäscht der Regen ja so einiges weg, was sich im (beinahe) vergangenen Jahr so angesammelt hat.

    Ich wünsche euch allen und denen, die euch lieb und wichtig sind, einen guten, ruhigen Rutsch in ein GESUNDES, glückliches, erfolgreiches und wieder normales Jahr 2021, in dem auch die persönlichen Kontakte wieder möglich sein werden.


    Alles Gute wünscht von Herzen


    Meinhard

  • Bleibt mir auch nur noch zu sagen , bleibt alle gesund . oder werdet es . Gerade bei so einem Jahr wie 2020 ist dieses Hobby und auch das Forum, welches mir viele kurzweilige Stunden beschert hat. Ich möchte es nicht missen . Deshalb auch Danke an heini7 , welcher diesen Server wartet und bezahlt. Alles Gute Andreas

  • Hallo zusammen,


    auch ich, als Wiedereinsteiger, möchte nochmal einen Neujahrsgruß in die Runde senden und mich Cris' Einlassung anschließen. Und egal, wie der ein oder andere die aktuelle Gesundheitslage betrachtet - wir alle wollen gesund bleiben. Viele Alternativen gibt es nicht.


    Ich für meinen Teil bemühe mich, in den OR einzusteigen und die DR-Strecken des MSTS wieder neu zu erleben. Zwischenzeitlich hatte ich aus Zeitmangel und der Tatsache, daß ich den MSTS auf einem modernen Notebook nicht mal mehr installieren konnte, schweren Herzens schon abgeschrieben. Mein Wunsch ist es eigentlich, die DR, ihre Fahrzeuge, die Geräusche, (den Geruch ... geht leider nicht ;)) die damalige Landschaft und Infrastruktur, sowie die Geschichten dazu mit Hilfe des MSTS/ORS für die Zukunft konservieren zu können - ähnlich einem Buch, daß zwar altert und in Teilen schwerer lesbar wird, aber immer noch und auch in 100 Jahren die Informationen früherer Generationen auf Wunsch und bei Bedarf an die zukünftigen weitergeben kann.


    In diesem Sinne ... beste Grüße


    p.s.: mein Dank gilt in ganz besonderem Maße Cris, der mein Retter in der Not war und ohne den meine Sicherung an umfangreichem Rollmaterial und MSTS-Strecken mit mehreren Schreibvorgängen von meiner externen Sicherungsplatte getilgt worden wäre. (Das mußte ich unbedingt noch loswerden)