Posts by Guppy

    Hallo Fans,


    Der Expertmodus ist einfach der Hammer.
    Hier die DR BR 252 bzw. MEG oder DB BR156
    Es gibt schon einige mehr: DR BR132, oder CZ


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Beitrag von MSTS nach RW verschoben; Videolink gangbar gemacht. 05.03.2017 Cris

    Hallo Meinhard, hallo Reinhold


    auch von mir Alles Gute und viel Gesundheit .

    Lieber spät als nie. Ich bin mal wieder 1 Tag zu spät, das Ferkeltaxi fährt nicht schneller :D

    Für Euch zur Info ,


    Das Spiel gibt es z.Zeit bei Steam für knapp die Hälfte des Originalpreises. Und auch noch viele Lokomotiven zum halben Preis.
    Angebote bis 25.01.2016 . Spiel kostet im Angebot: 17,50 € statt 35 € steam
    Auch gibt es z.Z. die BR 232 für 7 € statt den 14 €
    Durch ein kostenloses update kann man aus der BR 232 eine DR132 machen.


    Weiter gibt es das add-on : wittenberge - Berlin bei Aerosoft . com für 10 € weniger. Enthalten ist die BR143 der DB die ebenfalls durch ein kostloses update zur DR wird. Aerosoft


    Also zuschlagen.

    Es gibt schon einiges in DR.


    http://www.justtrains.net/cate…ns/locomotives-and-trains


    schlappe 25 € aber mit Schneefreese [video]http://www.youtube.com/watch?v=S66pgEuz1Y0[/video]



    auch schlappe 25 € [video]http://www.youtube.com/watch?v=mYPW1tzimgc[/video]


    na und für wieviel ? 25 € inkl. Altbauwaggon [video]http://www.youtube.com/watch?v=XF7sKmUogQE[/video]


    bei Steam für 13 € [video]http://www.youtube.com/watch?v=SuI3mF9sc7I[/video]



    gestern gabs die noch für knapp 9€ ab jetzt 13 € bei Steam mit 3 Güterwaggons [video]http://www.youtube.com/watch?v=8LT50mRFZ-8[/video]


    da habe ich wohl Glück gehabt.

    Hallo Jungs,


    ich habe meine freien Tage genutzt um mich mal umzusehen was im neuen Trainsimulator möglich ist bzw. was es als Freeware gibt.
    Erster Anlaufpunkt war unser Nachbar. Dort gibt es schon 4 Freewarestrecken, alle sind noch nicht fertig ( die sollen alle in Prag beginnen bzw. enden ). Das Problem ist das die Objekte rund um Prag noch nicht fertig sind.


    Hier ein paar Bilder aud dem Add-on : Praha-Zilina-Katovice


    Beginnt in der Kleinstadt Brod ca 100 km ostlich von Prag und endet in Vlkov . Geht mit einem Außenring östlich um Prag vorbei. Zur Zeit keine Abzweigungen befahrbar . Hier wird es wohl mehrere Abzweigungen nach Prag geben. Dieses Add-on ist grafisch das beste was ich bis jetzt gesehen habe.


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130001cobvw5ejfm.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130000u37mento5i.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130000b51wnrmu8c.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130001skj6iltq3n.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130001rgk4mbzdou.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130002xo8e76gvfh.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/2016011300028e0q1whzk7.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130002dco3f529mr.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130002akmvbln2xy.jpg]


    Im Wintermodus:


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130003697geb5rtv.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/2016011300032s06wteyr4.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130005usetmk65po.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/2016011300054l7uge6vk0.jpg]



    Hier eine andere Strecke nämlich die Trat 4: die ist umfangreicher und bedeutend größer - habe hier nur einen Streckenabschnitt befahren ( hat 4 Abzweigungen ) 2 Abzweigungen sind aber teilweise noch ohne Häuser und Signale - da liegen nur die Gleise.


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/2016011300050ezykatbc9.jpg]


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130006s6mgqr8ptw.jpg]


    oh zu schnell über die Weiche - naja ich hatte Verspätung :lol:


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201601130000rfyhvc97qs.jpg]


    Die Strecken lassen sich auf unterschiedliche Art installieren . Ich werde ein Video dazu machen - da es bei den Add-ons unterschiedliche Sachen zu beachten gibt .


    Morgen ist noch eine andere Strecke dran zun Testen. Leider gibt es zur Zeit wenig Rollmaterial . Und unsere Nachbarn sind kleine "spaßvögel" haben in den E-Loks den "einfach Fahrmodus" deaktiviert. Da stehste dumm da wenn Du nur Deutsch kannst . :lol::lol::lol::lol:


    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/20160113000090rozpfgde.jpg]

    Auch ich wünsche alle Kunifüchsen ein Gesundes Neues Jahr 2016 !


    Ging nicht früher mit den Glückwünschen - denn die "NEUEN" müssen ja immer ran und wurden fleißig eingeteilt zum Arbeiten.




    Ach so mal ein kurzer Hinweis.


    Alle Kunden von SKY ( Vertrag länger als 1 Jahr ) erhalten noch bis zum 10.01. bei einer Zubuchung des neuen Paketes "Entertainment" völlig gratis eine Festplatte ( Wert von 147 € ) geschenkt + W-Lan Modul. ( Nicht nutzbar für CI-Module )
    Entertainment kostet z.Z. 5 € monatlich ohne Laufzeitneustart. Vertrag bleibt also wie er ist.


    Entertainment zusätzlich bis zu 9 Sender ( nur bei Sat-Empfang - bei Kabel-Empfang ist es abhängig vom Betreiber ) alles im Paket Entertainment ist bereits in HD ohne Zuzahlung.
    Alle Serien im onDemand abrufbar ca 5500 Filme.


    Zweitkarte für 9,99 € monatlich - wenn beide Geräte ans Internet angeschlossen werden. Gratis dabei 1 Receiver + 1 Festplatte + 1 W-Lan Modul inkl. Sky Go extra. ( bis 10.01.)
    Zweitkarte für 9,99 € nur nutzbar über Receiver-Empfang. Kostenloses Technik-upgrade von CI -Modul auf Receiver möglich.


    Also es gab viel zu tun.
    Falls einer mehr Infos will - Bitte eine PM mit Kundennummer.

    Ja ich hatte ja schon einmal vor gut 1 Jahr W50 auf die Waggons vom Rasenden Roland gestellt. Leider bekam ich nie eine Antwort Zwecks Freischaltung . Nun habe ich mal was auf andere Waggons gestellt. Sollte sich gut machen für Halle-Berlin.


    [Blocked Image: http://www.fotos-hochladen.net/uploads/19emtnfkqw1.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24022085ec.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24022086nz.jpg]


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24022087hr.jpg]

    Ich bin etwas verwirrt, da ich hier eigentlich kein so großes Problem sehe.
    Die etwas unlogische Signalisierung ist mir im Video auch gleich aufgefallen, lässt sich doch aber ganz leicht lösen, indem man das ESig mit Vorsignalfunktion definiert. Dann zeigt es automatisch Hl 9a, wenn auch die Ausfahrt auf 40 km/h begrenzt ist.


    Dass es mit den vorhandenen Signalen geht, wird doch auf freier Strecke bei 9:03 gezeigt. Allerdings finde ich es hier nun wieder nicht richtig, da dieses Signal mit ca. 2000m vor dem nächsten Hauptsignal etwas weit entfernt steht und im normalen Abstand noch ein Vorsignal folgt. Hier dürfte höchstens noch ein Vorsignalwiederholer kommen. Also beim dem genannten Blocksignal sollte die Vorsignalfunktion abgeschaltet werden.


    Sehr geil Stadtplaner....
    zum ersten:
    klar geht es wenn ich die Signale alle mit Vorsignalfunktionen setze . - Bringt nur herzlich viel - nämlich gar nix - sehr sinnvoll - zumal dann der TS von Anfang bis Ende der Strecke alles durchschaltet. Da kannste gleich die Signale weglassen. Im 2 gleisigem Abschnitt kein Problem - aber wir haben zu 40 % auch eingleisige Abschnitte.
    Zweitens:
    Vorsignalwiederholer geht auch nicht - keine Funktion.


    Ach und nochwas:
    Das Video ist nicht "am Stück" also wenns mal so aussieht als ob nee Vorsignal nur 200 m entfernt ist vom Blocksignal kann daran liegen das das Video zusammengeschnitten ist. Abstände sind zwischen 700 - 1000 Meter.

    und Drittens :


    Also wie man an einem Blocksignal die Vorsignalfunktion abschaltet möchte ich gerne mal von Dir wissen.
    [Blocked Image: http://www11.pic-upload.de/02.03.15/z4i3rvlxifqg.jpg]
    Die Funktionen sind nicht anwählbar - ein kleiner Tipp von mir - erst einmal anschauen, dann überlegen, dann den Mund aufmachen.



    @ Baertram
    Mensch, das Du nach dabist - Schön das man wieder mal was von Dir hört.
    Ja das mit den Triggern ist so und es wurde auch schon in anderen Foren darüber berichtet. Und wie Du auch schon richtig festgestellt hast - kann man eben nicht mal so nee 2Gleisige Textur mit einer Eingleisigen Textur tauschen , aber es gibt ja auch mal Geraden. :smile:
    Und auch ( was das Gehüsel 8o ) angeht - haste Recht - ich habe zuviel gehüselt :P

    Ich werde an einer Lösung arbeiten.
    Wir haben nur ein Problem - es gibt kein Signal was man als Einfahrtsignal definieren kann. Das HS welches eine Vordefinierung als Einfahrtssignal hat funktioniert nicht.
    Deshalb habe ich die "normalen Hl Signale " als Einfahrtssignale verwendet. Also es sind keine Hauptsignale als Einfahrtsignale vorhanden bzw. eingebaut.



    Ich glaube das, das dieses Video erklärt. Hauptsache ich konnte es auch am Schluß mit meinen "Zeichnungskünsten" erklären.


    Edit:


    Video entfernt - hatte große Tonstörungen.

    So nun ein kleiner "Statusbericht" von mir.
    Ich bin an der signalisierung auch erst gescheitert, habe aber nun erkannt woran es liegt.
    So auch an Bhf Rietschen.
    Die Strecke kommt im 2 Gleismodus rein . Ungarnfan hat dann praktisch den linken Teil ( Sicht aus Richtung Görlitz ) angebaut.
    Deshalb gab es keine Kreuzung , dieses habe ich aber schon einmal umgebaut - ich baute Weichen in den Einfahrten und Ausfahrten ein . Die eingebauten Signale sind aber für den 2 gleisigen Modus eingestellt. So auch die streckengeschwindigkeiten.
    Die Streckengeschwindigkeiten werden mit "trigger" festgelegt . Normaler Weise sollte ein Tigger auf ein Gleisstrang liegen und diesen dann auch schalten, leider ist es bei einigen mehreren gelegten Tiggern ( auch in anderen Bahnhöfen und auch zwischendurch wo sich die Geschwindigkeiten ändern ) vorgekommen das sich die Tigger automatisch auch auf das Gegengleis verbunden haben. Dies konnte man nur ändern wenn man den 2 Gleismodus ( 2 Gleismodus ist eine Textur ) rausnimmt und die einzeln in Eingleismodus umbaut . Da gab es auch noch Probleme die ich erst später feststellte. ( die Tigger hanben sich trotzdem verbunden - Warum ? Keine Ahnung ). Nun habe ich es so gemacht.


    Zweigleismodus abgerissen ( natürlich nur da wo das Signal oder die Signalgeschwindigkeit eingebaut wird ) dann den ersten Tigger gelegt ( rechtes Gleis ) , dann die Geschwindigkeiten und das Signal eingestellt - danach erst den 2. Gleisabschnitt ( linkes Gleis ) wieder angebaut - danach hier den Tigger gesetzt - und nun abgespeichert. Und bumswallera es funktioniert.


    Gleichzeitig habe ich die Streckengeschwindigkeiten für Güterzüge automatisch auf 80 km/h begrenzt. Also ein GZ darf nur auf der OLB mit 80 km/h fahren auch wenn er in einem Streckenabschnitt der mit 100 km/h zugelassen ist befindet. Dies wird dann automatisch im Streckenmonitor angezeigt ( man braucht nicht mehr in der Aufgabe zu schreiben - "Dein GZ hat eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 80 km/h". Das wird nun in der OLB automatisch erkannt.


    Auch ist es nun möglich , einem Streckenabschnitt der schon auf 80 km/h reduziert wurde, zusätzlich per Signalstellung nochmals auf 40 km/h zu reduzieren. Signalgeschwindigkeit hat vor der Streckengeschwindigkeit vorrang. Wird z.B. eingesetzt wenn man in einem Bogen in die Weiche einfährt - bzw. ausfährt wenn der Winkel größer als 10° ist.


    Bis ich erst dahinter gestiegen bin das es an den Tiggern gelegen hat :oops: - Sorry aber darauf bin ich nicht gekommen, weil der rote Strich immer nach außen gezeigt hat .


    So und nun könnt Ihr Euch zurück lehnen und das Video ansehen - aber bitte ganz am Stück ansehen und nicht vorspulen - sonst kann es zu "Verständigungsprobleme" :lol: kommen.


    Bitte schaut Euch das Video an und gebt dann eine kurze Mitteilung ob Ihr die Geschwindigkeitsreduzierung für GZ haben wollt. Ich werde eine Umfrage dazu machen.


    Bitte vergrößert das Video nicht zu sehr - ich musste komprimieren. Die beste Auflösung sollte mit 800x600 Pixel sein. dann sieht man den Monitor sehr gut. Sorry für die kleine Tonstörung am Anfang des Videos - das Micro wird sich wohl bald verabschieden. :sad:


    https://www.youtube.com/watch?v=342S9bwfulw&feature=youtu.be


    [video]http://www.youtube.com/watch?v=342S9bwfulw&feature=youtu.be[/video]

    Sachsenlok hat schon einen guten Tipp abgegeben , aber ...


    Warum nur 1024,768,32 .... ?
    Die meisten Lappi`s mit 17" Display haben eine Bildschirmhöhe von 1080 Pixel.
    Der Trainsimulator akzeptiert 1280 x 1024 x32


    Also diese Zahlen eintragen 1280,1024.32 , WICHTIG :danach in den OPTIONEN des Spielestartschirm`s gehen und diese Einstellung übernehmen. ( siehe Bild )
    Mein Optionsbildschirm sieht anders aus - also nicht wundern . Speichern und fertig - so holste das Optimale raus.
    Sonst bringt es auch nicht viel.
    [Blocked Image: http://www11.pic-upload.de/30.01.15/wvbkolde62gm.png]

    Ich habe schon vor gut einem Jahr behauptet und getestet ( nachzulesen im GR - Forum ) , das es an den Grafikkarten und Prozessoren liegt.


    Mit Intel und nVidia funktioniert es.


    Mit AMD nicht.


    Warum ?


    Grund dafür: Dirext X 11.1 und jetzt Neu Direkt X 11.2
    beide sind für das Betriebssystem Windows 8.1 und Windows 10


    Intel und nVidia verzichten auf diese Treiber ( bitte nicht verwechseln mit Direkt X 11 ( ohne Erweiterung ) .
    Im Bios`s werden die Prozessoren erkannt und da wird bereits festgelegt , wenn ein AMD drin ist - nehme Direkt X 11.1 bzw. Direkt X 11.2 und nix anderes .


    Warum laufen nicht ältere Programme ?
    Grund: Drirekt X 11 ( ohne Erweiterung ) ist runterwärts kompatibel. Ältere Programme die mit Direkt x 9 oder X 10 programmiert wurden funktionieren.
    Ab Dirext X 11.1 gibt es keine Kompatibilität nach unten. Aus die Maus.....
    Da intel und nvidia mit Direkt x 11 ( ohne Erweiterung ) arbeiten - funktioniert es eben.


    Cris hat es kurz angedeutet.
    Schraubt doch mal nee X-Box auf und schaut da mal rein was da für Technik drin ist ( nämlich AMD, und Radeon GK) .


    X-Box = Mircosoft


    Und früher die alten Windows Versionen hatten immer ein Zeichen dran ( Intel inside )
    Ab Windows Vista war das weg ...... sehr komisch ........... Denn schon ab Windows Vista hat man versucht die Leute in eine "andere Schiene" zu drängen.
    Vista in der ersten Version hatte nämlich genau die gleichen Probleme ( ältere Programme liefen nicht ) - erst ab der Vista B Version ( großes update ) funktionierten wieder alte Programme. Das erste Vista akzeptierte nämlich auch nur Direkt X 10. Es gab zu viele "Beschwerden" von Softwareherstellern - deshalb mußte nachgebessert werden - und man lies wieder Direkt x 9 zu. Vista floppte - Windows7 ( das beste Betriebssystem aller Zeiten ) war nur eine Übergangslösung.


    Nach Support Ende von Windows XP hat man wohl gehofft das es mehr Windows 8.1 Anwender gibt. War aber wohl Pustekuchen - nach XP Support Ende wechselten 77 % auf Windows7 . Quelle: heise-online . Obwohl es ein kostenloses update von XP auf Windows 8.1 gab - haben es viele vorgezogen Windows 7 zu kaufen.


    Also wird man nun einen großen Schachzug machen.


    Windows 7 Verkauf wurde bereits eingestellt. ( Alles das was es jetzt noch gibt sind "Lagerbestände" - gilt nur für Home Basic, Home Premium und Ultimate )
    Windows 7 Professional gibt es noch bis zum Start von Windows 10.
    Der Start von Windows 10 ist in der 2. Jahreshälfte von 2015 geplant.


    Grundlegender Support auf ältere Windowsprogramme zu Win 7 ( 32bit ) wird ab Januar 2015 eingestellt.
    Support gibt es zu Win 7 nur noch auf das Betriebssystem - also es wird keine großen Servicepacks mehr geben.


    Also kein Support mehr auf Internetexploer 9 und 10 , jünger als office 07, also alles was 32bit hat - gibt es bereits keinen Support mehr.


    Ihr müßt also Win 7 64bit und z.B. Internetexplorer 11 und Office 07 haben um weiter Serviceupdate zu bekommen.
    Schaut also nach in der Systemsteuerung das Ihr 64bit und wichtig Servicepack1 habt.
    Überprüfung mit Tastendruck auf:


    Windows-Taste+Pause gleichzeitig
    (Pause Taste ist oben neben den F-Tasten)
    Steht unter der Verion Servicepack 1 und 64bit ist alles ok.

    Du kannst die LKW`s frei bewegen - also hin und her fahren so wie Du lustig bist.
    Allerdings verbraucht er immer Diesel , d.h. Du mußt auch mal tanken. Für`s Tanken brauchst Du aber virtuelles Geld, also mußt Du auch mal ein paar Fahraufträge abarbeiten damit Du Geld bekommst.


    Die Mod`s LKW`s funktionieren genau so - die verbrauchen auch Diesel.
    Mit den Mod`s Auflieger kannst Du so wie so nicht die Aufträge abarbeiten.


    Das Spiel funktioniert ja so :
    Du fährst mit der Zugmaschine zum Auftragungsort - die Auflieger werden Dir ja immer gestellt.


    Seit kurzem ( habe ich heute festgestellt - da ich ca 10 Tage nicht mehr gespielt habe ) gibt es ein update zum Multiplayer.
    Jetzt haben die einen Server eingerichtet wo mann praktisch auch wieder mit den Mod`s LKW`s im Multiplayer wieder fahren kann. Also ein server steht jetzt für Mod`s LKW`s zur Verfügung.


    Siehe Video:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo Chris ,


    Aufgaben gibt es nicht so wie Du es vom TS kennst.
    Du bekommst ständig "Fahraufträge" die sich immer verändern. Man sollte aber genau darauf achten ob sich auch der Auftrag lohnt.
    Angezeigt werden Abfahrort und Ankunftsort und den Preis den Du erhälst. Du kannst dann selbst entscheiden ob Du den Auftrag annimmst oder nicht. Es gibt in jeder Stadt immer 2 Verladestationen da muß man hinfahren und die Fahraufträge ansehen.
    Dieselkosten und Fahrzeit solltest Du ebenfalls beachten, denn Du wirst müde - man erkennt das dann an einem Tunnelblick - ganz genial gemacht .
    Beispiel: Fahrauftrag Rostock - München
    Fahrzeit 10 Stunden ( im Spiel sind das ungefähr 20 min )
    Ware muß um 22 Uhr in München sein. Jetzt mußt Du darauf achten . Lenkzeit 9 Stunden , also ist eine Pause ein zu planen. ( Fahrer wird müde nach 9 Stunden - man kann zwar weiterfahren , aber evl. bekommst Du eine Geldstrafe aufgebrummt ) Pausenzeiten sind 8 h . Fahrzeitkalkulation also regulär ca 18 h .
    Wenn Du zu spät kommst wird Dir Geld abgezogen . ( für 10 min zu spät Abzug ca 3 % )


    Es gibt verschiedene LKW`s . Du suchst Dir einen aus ( Preis beachten - Kredit beachten ) beim Kauf. Zuvor mußt Du aber als "Angestellter" arbeiten , nach 2 - 3 Aufträgen kannst Du dann einen LKW kaufen . Du mußt eine Garage anmieten ( dies ist dann Dein Firmensitz ).


    Im Singlplayer gibt es regulären Verkehr ( Ki mit PKW, Bus , LKW ) - ebenfalls eine "Einparkhilfe".
    Im Multiplayer gibt es nur den LKW Verkehr mit allen online Spielern - ca 5000 Spieler auf einem Server ( es gibt 3 Server ) . Im Multiplayer mußt Du den LKW genau an die Laderampe fahren ( ohne Schummeltaste :P ) Das ist nicht so einfach. Im Multiplayer gibt es auch Schnee - im Singleplayer nicht :o .
    Je nach Deinem "Spiellevel" fährst Du verschiedene Auflieger und Frachtgut, so kann man z.B. erst einen Sattelauflieger mit Neuwagen beladen ab Level 6 fahren.


    Im Spiel ist alles real , Geldstrafen für Geschwindigkeitsüberschreitung , rote Ampel überfahren , Fahrzeit überschritten u.s.w. Du mußt einen ADR Schein haben für Gefahrengut und vieles mehr.


    Das Spiel ist so genial - das mußt Du einfach ausprobieren . Leider kostet es 20 € über Steam. ( Weihnachtsangebot 5 € ist vorbei )


    Der Multiplayer ist kostenfrei . Du mußt Dich auf der Internetseite registrieren und von da aus das Spiel starten. Es kann durchaus vor kommen das die Server voll sind und Du ca 10 min wartest bis Du reinkommst. Das Spiel läuft dann aber im Singleplayer und was Du dann abfährst bzw. was Du dann erwirtschaftet hast wird Dir gutgeschrieben.


    Es gibt verschiedene Mods .
    Mods LKW`s werden aber nicht auf dem Server im Multiplayer zugelassen, weil es da auch Mods LKW`s gibt die keinen Schaden am eigenen LKW verursachen und man dann ja die anderen User "beschädigt" ohne selbst dafür bestraft zu werden. Denn für entstandenen Ladeschäden wird Dir auch Geld abgezogen.
    Der Multiplayer wird über Administratoren überwacht, wer also absichtlich Schäden , Unfälle oder Stau`s verursacht wird gebannt. Es gibt leider auch ein paar Idioten dabei die absichtlich sich auf Kreuzungen stellen und dadurch Stau`s verursachen - das kann man einen Admin melden ( über Textchat ) der fliegt dann.


    Defekte LKW`s müssen repariert werden - das muß man dann ebenfalls bezahlen.
    Je nach Deinem Levelstand kann man die LKW`s aufmotzen bzw. umbauen ( stärkerer Motor , Rundumleuchten , Sonderlackierungen u.s.w. )


    Dein Lenkrad wird akzeptiert - fährt sich auf jeden Fall besser.


    Das Spiel ist auf jeden Fall sein Geld wert. Ein Video ist in Arbeit............

    Nur mal zur Klarstellung - der heist nicht Chris - sondern Christopher !


    Ich würde auch was zahlen - aber bitteschön nicht 15 € für ( und mehr ) eine Lok. Ich habe mir auch die Ludmilla gekauft - aber das war wohl nee Ausnahme.
    Waggons ab 3,99 € das ist doch Wucher.


    Sicher macht das alles viel Arbeit - aber früher hat man für ein gutes add-on auch 30 € bezahlt. Klar, aber da gab es mehr fürs Geld.


    Und Thommy gebe ich zu 100 % Recht. Einfach das drumherum stimmt nicht. Strecken zu kurz - Freeware wird nicht zugelassen u.s.w.


    München - Augsburg ( 61 km )
    Köln - Düsseldorf ( 100 km )
    München - Germisch ( 100 km )
    Berlin - Wittenberge ( 115 km )


    die einzige positive Ausnahme ist
    Hamburg - Hannover ( 160 km ) hier bekommt man was für sein Geld ( 3 zusätzliche Baureihen )


    Kaum unterschiedliche Waggons - meistens alles nur elektrisch . Das wird schnell langweilig.


    Und das schlimmste sind die Aufgaben - auch hier nix viel positives. Im Gegenteil wenn man irgentwas mal kaufen will - muss man gleich auch noch die Wagen dazu kaufen - damit es funktioniert . Sowas kann doch nicht funktionieren.