Neuheiten von Fahrt frei

  • Guten Abend!


    Ab heute werde ich auch in diesem Forum regelmäßig über meine Arbeiten, die dann auf meiner Seite veröffentlicht werden. Da ich in den kommen Wochen vorzugsweise Pakete Rollmaterial der Reichsbahn veröffentlichen werden, dürfte Euch das sicher interessieren.


    Auf meiner Seite veröffentliche Wochenberichte, die immer am Sonntag veröffentlicht werden und in denen ich über meine Arbeit der letzten Woche berichte. Es ist schon oft genug vorgekommen, daß Wochenberichte ausgefallen sind, aber ich arbeite daran, daß ich diese regelmäßig und pünktlich veröffentlichen kann. Hier auch schon mal eine erste Bekanntgabe.


    Im letzten Wochenbericht kündigte ich die Fertigung der V 100 Pakete für die Reichsbahn an. Ich erwähnte, daß ich die Lokomotiven in Paketen veröffentlichen will, die nach Strecken aufgeteilt sind. Das aber erweist sich als unzweckmäßig. Daher werde ich stattdessen vier Pakete nach Reichsbahndirektionen aufgeteilt veröffentlichen. Im Einzelnen werde die Pakete in folgender Reihenfolge veröffentlicht.


    1. Rbd Schwerin und Rbd Greifswald

    2. Rbd Madgeburg und Rbd Berlin

    3. Rbd Erfurt und Rbd Halle

    4. Rbd Dresden und Rbd Cottbus


    So läßt sich die Fertigung der Pakete auch viele einfacher bewerkstelligen.


    Alle sind herzlich eingeladen, fahrt-frei.fr zu besuchen.


    Bis zum nächsten Mal


    Frank Stendel

  • Guten Abend!


    Damit dies nicht in Vergessenheit gerät, berichte ich vorsichtshalber über das Rollmaterial, was ich bereits für die Reichsbahn anbiete.


    Da dieser im Sortiment von GR bislang fehlte, biete ich den Ame für den Städte-Express an. Zu finden ist auf der Unterseite Rollmaterial unter


    "PF Rollmaterial DR Personenwagen".


    Wenn auch nicht mehr Reichsbahn, sondern DBAG, so sind die Waggons von der Reichsbahn. Es geht um die Gesamtheit aller Reise- und Nahverkehrszugwagen der Reichsbahn von Peter Hanslip mit DBAG-Beschriftung. Die sind ebenfalls auf der Unterseite Rollmaterial zu finden und zwar unter


    "PF Rollmaterial DBAG Personenwagen"


    Alle sind herzlich eingeladen, fahrt-frei.fr zu besuchen.


    Bis zum nächsten Mal


    Frank Stendel

  • Guten Abend!


    An dieser Stelle bitte ich Eure Mithilfe. Es geht um die Anfertigung der .eng-Dateien für die V 100 de Reichsbahn. Da ich diese gerne auf den OR umstellen möchte, benötige ich dazu die Zugkraftkurven des Originals.


    Besitzt jemand von Euch diese Zugkraftkurven und kann er mir diese zur Verfügung stellen?

  • Guten Morgen!


    Es gibt noch zwei Pakete, die ich vor einiger Zeit veröffentlicht habe. Zum Einen ein Paket mit sechs Lokomotiven der Baureihe 103 (Epoche IV) und zum Anderen ein Paket mit 21 Lokomotiven der Baureihe V 100 (Epoche III). Zu finden sind beide Pakete auf der Unterseite Rollmaterial unter


    "GR Rollmaterial Ergänzung".


    Es gibt noch weitere Pakete, die ich zwar nicht angefertigt habe, die ich aber dennoch veröffentlicht habe, weil ich nicht wußte, ob diese überhaupt noch verfügbar waren. Es handelt sich um die nach Reichsbahndirektionen geordneten Pakete der Baureihe 03. Zu finden sind die fünf Pakete auf der Unterseite Rollmaterial unter


    "SF Rollmaterial DB Dampftraktion".


    Alle sind herzlich eingeladen, fahrt-frei.fr zu besuchen.


    Bis zum nächsten Mal


    Frank Stendel

  • Guten Abend!


    Gute Nachrichten! Morgen kommt nicht nur pünktlich der Wochenbericht für die Kalenderwoche 5, sondern auch das Paket zum Anfertigung der V 100 für die Rbd Schwerin und Greifswald. Es enthält insgesamt 46 Lokomotiven der Baureihe. Diese sind wie folgt aufgeteilt


    Rbd Schwerin


    Baureihe 110 : 21 Lokomotiven

    Baureihe 112 : 7 Lokomotiven

    Baureihe 114 : 1 Lokomotive

    Baureihe 201 : 9 Lokomotiven

    Baureihe 202 : 7 Lokomotiven


    Rbd Greifswald


    Baureihe 112 : 1 Lokomotive

  • Und hier sind zwei Bilder aus der Epoche V. Die Darstellung der Beschriftung ist ein Problem, da die Modelle erhaben dargestellte Schilder besitzen, welche bei der neuen Nummerierung ja nicht mehr vorkommen. Ich sehe zu, daß ich eine Lösung dafür finde.


    • New
    • Official Post

    Hallo Frank,


    vielen Dank für das Paket!



    Ich finde, das sieht sehr gut aus - saubere Arbeit.

    Ein großes Dankeschön für diese Fleißarbeit! 8)

    Das ist gerade für Aufgabenbauer eine feine Sache, wo immer viele Betriebsnummern gebraucht werden.

    Und - irgendwie Telepathie - in dieser Ecke bin ich gerade unterwegs. ;)


    Die folgenden Bemerkungen bitte nicht als Meckern verstehen, sondern als Anfrage bzw. Diskussion. :)


    Ich habe das Cabview, kann mich aber weder nach links noch nach rechts drehen.

    Habe ich einen Fehler gemacht?

    Das wird sich ja schnell aufklären, je nachdem, ob andere das Problem auch haben.

    Auf jeden Fall auch eine super Idee, daß man nicht mehr diesen Buchfahrplan sieht.

    Dadurch sind bei mir die GR-Cabs immer gleich rausgeflogen. ^^


    Hier ein Bild aus meiner Statistik.



    Danach hat diese Betriebsnummer nur 2 1/2 Jahre existiert und auch nur in Saalfeld.

    Ich beanspruche aber nicht, den Stein der Weisen gepachtet zu haben.

    @ Frank, Du wirst sicher auch Deine Quellen haben.


    Abschließend möchte ich betonen, daß ich jedem Hobbykollegen, der sich für unser Hobby engagiert, sehr dankbar bin!

    @ Frank, was Du auf Deiner Seite alles auf die Beine gestellt hast - wie viele Stunden stecken da drin?

    Ich ziehe die Mütze! :thumbup:


    Grüße Cris

  • Guten Abend!


    Zunächst ganz herzlichen Dank an Dich und Meinhard für Euer großes Lob. Dann auch gleich zu Deinen Hinweisen.


    Die Führerstandsansicht von GR kenne ich nur mit den Blickrichtungen vorwärts, rückwärts sowie die BuPla-Ansicht, die ich, wie Du gesehen hast, entfernt habe, weil diese ja keinen Sinn macht, denn zu Einen stört sie die Sicht erheblich und zum Anderen macht diese Ansicht ja nur Sinn, wenn man auf der Strecke GR 9 fährt. Eine Ansicht in Richtung vorne rechts oder vorne links ist mir für die Führerstandsansicht von GR nicht bekannt.


    Bezüglich der 114 860-0 ist das offensichtlich ein Fehler meinerseits. Den habe ich korrigiert und die 114 860-0 mit der Beschriftung Rbd Erfurt und Bw Saalfeld versehen. Ebenso habe ich die Liesmich-Dateien angepasst.


    Ich hatte bereits im Sommer 2020 eine Liste mit den V 100 der Reichsbahn angelegt, die ich verwirklichen wollte. Warum ich die 114 860-0 damals dem Bw Neustrelitz zugeordnet habe, weiß ich nicht mehr. Aber das wurde ja soeben korrigiert. Das Paket kann sofort wieder


    Noch ein paar Worte im Allgemeinen.


    Ich möchte mich besonders für Deine konstruktive Kritik bedanken. Genau das ist die Kritik, die ich brauche, um die Qualität meiner Arbeit zu verbessern. Ich weiß, daß ich schon seit meiner Zeit bei GR den Ruf habe, keine Kritik vertragen zu können. Ich kann sehr wohl Kritik vertragen und will die auch immer hören, aber dann sollte die auch einen konstruktiven Inhalt haben. Wenn es Leute gibt, die sagen, daß ihnen meine Arbeit nicht gefällt, dann aber nicht sagen, was sie daran auszusetzen haben, dann ist das deshalb ärgerlich, weil man damit nichts anfangen kann. Ein Musterbeispiel hierfür ist ja das TSSF. Aber hier ist das ja erfreulicherweise nicht so. Es gibt ja auch Leute, die nicht kritisieren, sondern nur lästern, wie ein gewisser A.G.. Dieser versuchte ja auch, hier Fuß zu fassen, aber wie ich hörte, wurde er hier sofort zurechtgewiesen, weshalb er sich zurückzog.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn auch in Zukunft meine Arbeit in der von Dir praktizierten Weise kritisiert wird, denn wie gesagt, damit kann ich meine Arbeit immer weiter verbessern.

  • Hallo Frank,

    ist die gewählte Zuordnung von Bw zu Rbd so beabsichtigt?


    Beispiel: 110 086-6 Bw Pasewalk / 110 098-1 Bw Neustrelitz / 110 325-8 Bw Eberswalde / 110 380-3 Bw Heringsdorf etc. sind in Deiner Modellausführung der Rbd Schwerin zugeordnet-Sie waren aber m. E. dieser Rbd nur für den kurzen Zeitraum ab Oktober 1990 (Auflösung der Rbd Greifswald) bis Dezember 1991 (Umnummerierung Baureihen) zugeordnet. Das engt die Einsatzmöglichkeiten erheblich ein - eine Zuordnung zur Rbd Greifswald scheint mir schlüssiger…


    Gruß EGZ

  • Guten Abend!


    Auch an Dich ein herzliches Danke für Deine konstruktive Kritik.


    Jetzt ist mir auch wieder eingefallen, wo ich die Angaben her habe. Ich habe damals die Angaben auf v100online.de recherchiert. Offensichtlich bin ich mit den Beheimatungen deshalb durcheinander gekommen, weil ich auch gleichzeitig auf bahnstatistik.de die Rbden herausgesucht habe und ich dabei nicht berücksichtigt habe, daß in den letzten Jahren der Reichsbahn die Anzahl der Reichsbahndirektionen von acht auf fünf verringert wurde, wodurch es natürlich zu Veränderungen der Zugehörigkeit verschiedener Lokomotiven zu bestimmten Rbden gegeben hat.


    Es wäre für mich sehr hilfreich zu wissen, bei welchen Lokomotiven (neben den o.g.) die Zugehörigkeit besser zur Rbd Greifswald passen würde, damit ich die Beschriftungen anpassen kann.

  • Ausgehend von der Liste Deiner Liesmich wären die acht hervorgehobenen Loks vor Oktober 1990 der Rbd Greifswald zuzuordnen:


    Rbd Schwerin
    110 083-3 Bw Wittenberge
    110 086-6 Bw Pasewalk
    110 098-1 Bw Neustrelitz
    110 113-8 Bw Wittenberge
    110 132-8 Bw Wittenberge
    110 325-8 Bw Eberswalde
    110 338-1 Bw Schwerin
    110 380-3 Bw Heringsdorf
    110 392-8 Bw Eberswalde
    110 523-8 Bw Wittenberge
    110 636-8 Bw Güstrow
    110 801-8 Bw Wittenberge
    110 808-3 Bw Wittenberge
    110 809-1 Bw Wittenberge
    110 813-3 Bw Eberswalde
    110 815-8 Bw Eberswalde

    110 820-8 Bw Schwerin

    110 838-0 Bw Neustrelitz
    110 859-6 Bw Güstrow
    110 885-1 Bw Neuruppin
    110 896-8 Bw Neuruppin


    Gruß EGZ

  • Post by 213 001-1 ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • Abschließend möchte ich betonen, daß ich jedem Hobbykollegen, der sich für unser Hobby engagiert, sehr dankbar bin!

    @ Frank, was Du auf Deiner Seite alles auf die Beine gestellt hast - wie viele Stunden stecken da drin?

    Ich ziehe die Mütze! :thumbup:

    Auch hierfür bedanke ich mich ganz herzlich bei Dir und möchte auch noch ein paar dazu Worte sagen.


    Angefangen hat das ja nach meinen Zerwürfnis mit K.P. am 03.03.2013. Ich wollte weitermachen und habe daher am 05.07.2013 bekanntgegeben, daß ich zukünftig unter dem Namen "Fahrt frei" meinerseits Aufgabenpakete anbieten werde. Dann aber wurde ich im Dezember 2013 und und im September 2014 von zwei familiären Schicksalsschlägen getroffen, was mich völlig aus der Bahn geworfen hat. Dadurch bedingt habe ich erst am 01.09.2015 auf Farcebook eine eigenen Seite anlegen und mit meiner Arbeit begingen können. Zuvor aber war mir bereits klar, daß es nicht ausreichen wird, nur Aufgabenpakete zu bauen und zum Verkauf anzubieten, denn es gab so viel Rollmaterial, welches noch hergestellt werden mußte, weshalb ich mich seitdem mit der Herstellung mir Rollmaterialpaketen mit Farbgebungs- und Beschriftungsvarianten beschäftige. Durch gesundheitliche Probleme wurde meine Arbeit leider immer wieder verzögert, was aber glücklicherweise mittlerweile vorbei ist. Auf meiner Seite gibt es die Unterseite Planungen, wo man nachlesen kann, was ich noch alles an Rollmaterial verwirklichen will. Hinzu kommt, daß ich endlich auch selber Rollmaterial bauen möchte. Dazu benötige ich aber die technischen Originalzeichnungen, um ein Höchstmaß an Genauigkeit und Detailtreue bieten zu können. Daher wird das also noch eine Zeit dauern, bis ich eigenes Rollmaterial anbieten kann, weshalb ich jetzt das erledige, was ich erledigen kann; also Repaints und Aufgabenpakete.


    Da mir die Veränderungen und erst recht die Zensur auf Farcebook zu viel wurden und die Internetseiten zum Speichern von Dateien unzuverlässig waren, habe ich am 18.01.2021 offiziell meine eigene Seite http://www.fahrt-frei.fr in Betrieb genommen, um somit unabhängig zu sein.


    Da ich schon immer viele Repaints angefertigt habe, ergibt sich daraus die große Anzahl an Paketen, die ich anbiete.

  • Ich möchte mich besonders für Deine konstruktive Kritik bedanken. Genau das ist die Kritik, die ich brauche, um die Qualität meiner Arbeit zu verbessern. Ich weiß, dass ich schon seit meiner Zeit bei GR den Ruf habe, keine Kritik vertragen zu können. Ich kann sehr wohl Kritik vertragen und will die auch immer hören, aber dann sollte die auch einen konstruktiven Inhalt haben. Wenn es Leute gibt, die sagen, dass ihnen meine Arbeit nicht gefällt, dann aber nicht sagen, was sie daran auszusetzen haben, dann ist das deshalb ärgerlich, weil man damit nichts anfangen kann.

    Hallo Frank


    Ich glaube ich weiß welchen "Nietenzähler" bzw. Oberlehrer du meinst und ich hätte dir damals zu 100% Recht gegeben. Mittlerweile weiß ich aber das er

    ein 100%iger Perfektionist ist und das muss nicht unbedingt schlecht sein. Es ist nicht jedermanns Sache und viele können damit nicht richtig umgehen.

    Aber wie heißt es doch so schön ? Mit zunehmendem Alter wird man abgeklärter und ruhiger. In diesem Sinne: lass dich nicht entmutigen und bleib

    so wie du bist. Deine Repaints sind Spitze und ich freue mich schon auf das neue V 100 Paket. :thumbup: :thumbup:

    Schöne Grüsse aus Burgau/Bayern


    Jens

  • Hallo Frank


    Aber wie heißt es doch so schön ? Mit zunehmendem Alter wird man abgeklärter und ruhiger. In diesem Sinne: lass dich nicht entmutigen und bleib

    so wie du bist. Deine Repaints sind Spitze und ich freue mich schon auf das neue V 100 Paket. :thumbup: :thumbup:

    Guten Tag Jens!


    Danke für die freundlichen Worte und keine Bange, ich lasse nicht entmutigen. Und wo Du das nächste Paket angesprochen hast, ist hier auch gleich die Liste der Lokomotiven, die im nächsten Paket, dem Paket für die Rbden Magdeburg und Berlin, enthalten sein werden. Ich zeige die Liste hier schon mal, damit fehlerhaft zugewiesene Bahnbetriebswerken gemeldet und noch vor Veröffentlichung des Pakets korrigiert werden können.

    Insgesamt sind es 32 Lokomotiven.


    Rbd Magdeburg


    110 386-0 Rbd Magdeburg Bw Magdeburg


    110 660-8 Rbd Magdeburg Bw Magdeburg


    110 686-3 Rbd Magdeburg Bw Magdeburg


    110 893-5 Rbd Magdeburg Bw Magdeburg


    112 893-3 Rbd Magdeburg Bw Magdeburg


    202 682-1 Rbd Magdeburg Bw Magdeburg




    Rbd Berlin


    110 330-8 Rbd Berlin Bw Seddin


    110 382-9 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    110 518-8 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    110 598-0 Rbd Berlin Bw Seddin


    110 599-8 Rbd Berlin Bw Jüterbog


    110 852-1 Rbd Berlin Bw Ostbahnhof


    110 853-9 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    110 865-3 Rbd Berlin Bw Ostbahnhof


    110 888-5 Rbd Berlin Bw Seddin


    112 386-8 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    112 518-6 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    112 598-8 Rbd Berlin Bw Seddin


    112 852-9 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    201 083-3 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    201 856-2 Rbd Berlin Bw Pankow


    201 865-3 Rbd Berlin Bw Pankow


    201 886-9 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    201 896-8 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    202 320-8 Rbd Berlin Bw Cottbus


    202 382-8 Rbd Berlin Bw Pankow


    202 386-9 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    202 388-5 Rbd Berlin Bw Elsterwerda


    202 598-9 Rbd Berlin Bw Seddin


    202 658-1 Rbd Berlin Bw Cottbus


    202 852-0 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)


    202 853-8 Rbd Berlin Bw Frankfurt (Oder)

    • New
    • Official Post

    Hallo Frank,

    Die fehlerhaften Rbd-Zugehörigkeiten wurden korrigiert. Das Paket wurde aktualisiert.

    ich habe nun das aktualisierte Paket heruntergeladen und installiert.

    Da wollte ich gleich an meinem "Beratungsmuster" 110 392 testen.

    Aber da steht immer noch RBD Schwerin.

    Habe ich einen Fehler gemacht?


    Gruß & Dank Cris