Posts by EGZ

    Hallo,

    drei verkehrsrote Ludmilla der Baureihe 234 warten in meiner Webpräsenz http://egz.bplaced.net auf Abholung! :-)



    Wie die bisherigen Bonuspakete ist dieses Fahrzeugpaket unter dem gleichen zugesandten nicht-öffentlichen Downloadlink erhältlich, der für die vorhergehenden Fahrzeugsets mitgeteilt wurde bzw. wird.


    Gruß EGZ

    Hallo miteinander,

    hier noch ein kleiner Nachschlag! :)


    234 242 hat den Stier sozusagen bei den Hörnern gepackt: Aufgrund eines Lokschadens hat der BWE kurzfristig einen Dieselvorspann erhalten.




    Gruß EGZ

    Hallo,

    zwei Jahre nach ihrer z-Stellung kehrte die 234 278 - zwischenzeitlich in Cottbus frisch untersucht - Ende 2009 wieder in den Betriebsdienst zurück. Nach meiner Erinnerung wurden ihr aber nur wenige regelmäßige Dienste zugeteilt wie die EC-Beförderung zwischen Angermünde und Szczecin sowie über die Ostbahn umgeleitete EC der Relation Berlin - Warszawa. Meistens war allerdings Einsatzbereitschaft angesagt und das bedeutete jede Menge Standzeiten im ehemaligen Wriezener Güterbahnhof und die Bereitstellung von Nachtzügen im Bahnhof Berlin-Lichtenberg.


    Dennoch: Wenn einmal die Planlok für den Berlin-Warszawa-Express ausgefallen ist, dürfte eine 234 den Zug übernommen haben.





    Ich schnüre dann in den kommenden Tagen ein kleines Paket… ;)


    Gruß EGZ

    Hallo DR Hennes,

    das Kompliment erwidere ich gerne! :) Die eckige Abdeckung der Bremslüfter (?! - Dachbereich Führerstand 1) dürfte allerdings bei der 565 bereits entfallen sein…


    Um Deine Frage zu beantworten: Ja! - Es ist alles nur eine Frage der Zeit. Ich habe soeben noch zwei Fehler an Lok und FreightAnim behoben und gleich wird wieder eine Probefahrt absolviert. Da die 278 eine der letzten aktiven 234 der DB Fernverkehr war und die SEL offenbar auch keine merklichen Umgestaltungen vorgenommen hat, will ich auch noch die verkehrsrote DB-Variante gestalten. Anschließend benötige ich wiederum für den Aufgabenbau eine weitere 232 und die auch von Dir gezeigten Rübeland y-Wagen bedürfen noch einer qualitätssteigernden Überarbeitung, die zumindest schon einmal begonnen wurde.


    Gruß EGZ

    Danke Cris für Deine Antwort - sicherlich hast Du Recht und eine wirklich zufriedenstellende Lösung wird es nicht geben. Mit dem jetzigen Verfahren lässt es sich auch ganz gut leben…


    Das Gerücht, dass man vom "Lies mich"-Lesen Ausschlag bekommen kann, scheint von einigen Zeitgenossen immer noch als glaubwürdig eingestuft zu werden und auch die Gruppe der "Lass doch andere die Sucharbeit erledigen" wird wohl nie aussterben. In solchen Fällen hilft mir: Einmal Kopfschütteln und dann unbeirrt weiter machen! :)


    Zum IR 2137 will ich noch den Link zum Ideen-gebenden Foto kundtun.


    Und nun aber schnell wieder zurück zum Beitragsthema, ein schneller Griff in die Screenshot-Kiste - Eilsleben Anfang der 90er…




    Gruß EGZ

    Danke Cris für Deine Antwort - sicherlich hast Du Recht und eine wirklich zufriedenstellende Lösung wird es nicht geben. Mit dem jetzigen Verfahren lässt es sich auch ganz gut leben…


    Das Gerücht, dass man vom "Lies mich"-Lesen Ausschlag bekommen kann, scheint von einigen Zeitgenossen immer noch als glaubwürdig eingestuft zu werden und auch die Gruppe der "Lass doch andere die Sucharbeit erledigen" wird wohl nie aussterben. In solchen Fällen hilft mir: Einmal Kopfschütteln und dann unbeirrt weiter machen! :)


    Zum IR 2137 will ich noch den Link zum Ideen-gebenden Foto kundtun.


    Und nun aber schnell wieder zurück zum Beitragsthema, ein schneller Griff in die Screenshot-Kiste - Eilsleben Anfang der 90er…




    Gruß EGZ

    Hallo krone2,

    sehr schön, dass es funktioniert und vor allem auch Freude gemacht hat.


    Es gibt keinen Zwang, sich in meine "Schattenwelt" zu begeben - in der ReadMe ist das einfache Ein- und Ausschalten beschrieben, so dass das jeder Eisenbahndirektor für sich selbst entscheiden kann. :)


    Noch ein Gedanke zu OR-angepassten Parameterdateien: Ein öffentlicher und strukturierter Zugang wäre hilfreich, wäre das nicht etwas für den Downloadbereich hier im Kunifuchs?


    Gruß EGZ

    Ich bin zwar nicht Martin, kann es aber trotzdem beantworten… :)


    Strecke: PT6 Deluxe (Vogelfluglinie)


    Aufgabe: IR 2137 - Interregio im Herbst 1992 von Kiel Hbf nach Berlin-Lichtenberg, nachgebildet ist der Zuglauf zwischen Kiel und Lübeck. Die Relation ist erst kurz zuvor von D-Zug auf Interregio aufgewertet worden. Wagenpark und Zuglok wurden von der Deutschen Reichsbahn gestellt. Die Umsetzung entspricht den Originalfahrplänen.


    Rollmaterial: GR 10 Jahre, Halycon Fahrzeugpaket, einiges an Freeware, darunter "natürlich" auch Rollmaterial aus meinem Bauchladen.


    Bezug: Auf meiner Homepage http://egz.bplaced.net


    Gruß EGZ

    Ich bin zwar nicht Martin, kann es aber trotzdem beantworten… :)


    Strecke: PT6 Deluxe (Vogelfluglinie)


    Aufgabe: IR 2137 - Interregio im Herbst 1992 von Kiel Hbf nach Berlin-Lichtenberg, nachgebildet ist der Zuglauf zwischen Kiel und Lübeck. Die Relation ist erst kurz zuvor von D-Zug auf Interregio aufgewertet worden. Wagenpark und Zuglok wurden von der Deutschen Reichsbahn gestellt. Die Umsetzung entspricht den Originalfahrplänen.


    Rollmaterial: GR 10 Jahre, Halycon Fahrzeugpaket, einiges an Freeware, darunter "natürlich" auch Rollmaterial aus meinem Bauchladen.


    Bezug: Auf meiner Homepage http://egz.bplaced.net


    Gruß EGZ

    Hallo Silvio,

    zu Deinem Geburtstag sende ich Dir die besten Wünsche - Gesundheit, Glück und Freude sollen Dich im neuen Lebensjahr begleiten. Und natürlich soll auch der OR weiterhin Deine Freizeit bereichern! :)


    Viele Grüße

    EGZ

    Hallo,

    seit der letzten Meldung von DarkFox ist nun einige Zeit verstrichen...


    Zwischenzeitlich sind von meiner Seite noch einige FreightAnims erschienen: Die Modelle der Baureihe 189 - sowohl von Arno Staudenmaier als auch von PT - können bei Bedarf mit Schatten und Triebfahrzeugführer ausgerüstet werden. Gleiches gilt für die Baureihe 146 und die RE160-Wagen auf Halycon-Basis.





    http://egz.bplaced.net


    Mitte Mai hat Manuel8900 auf der neuen Downloadplattform von TheTrain Speisewagen der Bauart 1928 veröffentlicht. Sein Fahrzeugset enthält Ausführungen der DRG im Zeitraum 1928 bis 1949 sowie der DB/DSG ab 1954.




    https://the-train.de


    Zum Ende des Monats Mai hat Marcus sein umfangreiches DB Tdgs 930 Set im Downloadbereich von German Railroads eingestellt. Insgesamt 30 individuelle Ausführungen in herausragender Texturierung decken ein Zeitfenster von 1982 - 2012 ab und bereichern den Güterverkehr.




    https://forum.german-railroads.de (Zugang nur für Foren-Mitglieder)


    Seit einigen Tagen stehen nun auch meine Modelle der DR Fernverkehr-Wagen WRme-84 (Speisewagen - LüP 26,4 m) zur Verfügung. Das Fahrzeugset beinhaltet zwei unterschiedliche Ausführungen sowie mehrere Zielbeschilderungen, so dass ein Einsatz im Zeitraum von 1984 bis 1993 nachgebildet werden kann. Das Basismodell stammt aus dem Halberstädter Set von HansP, ein FreightAnim rüstet die spezifischen Merkmale des Speiswagens nach.




    http://egz.bplaced.net


    Gruß EGZ

    Hallo,

    in den 80er Jahren musste die DR altersbedingt Altbau- und Reko-Speisewagen ausmustern und bestellte deshalb beim VEB Waggonbau Bautzen 25 Speisewagen der Bauart WRme-84 (WRme8870). Diese wurden von der Mitropa bewirtschaftet und vornehmlich im internationalen Verkehr eingesetzt. Anfang der 90er Jahre wurde ein Teil des Fahrzeugparks für den IC-Verkehr ertüchtigt. Nicht überarbeitete Fahrzeuge mussten sich hingegen mit einer Neulackierung sowie neuen Polsterbezügen begnügen. Die Speisewagen konnten sich aber in der neugegründeten DBAG nicht etablieren und wanderten bald in den Nacht- und Autozugverkehr ab. Bereits im Jahr 2003 musterte die DBAG die letzten der zwischenzeitlich als Bauart WRm 130.1 bezeichneten Fahrzeuge aus.

    Im vorliegenden Fahrzeugpaket sind zwei verschiedene Ausführungen enthalten:


    - WRme8870 in bordeauxrot (1985)

    - WRme8870 in weinrot (1993)


    Wie bereits üblich, habe ich auch dieses Fahrzeugset mit einigen Zugbeschilderungen ausgestattet:


    - IEx1477 „Favorit“ Leipzig–Dresden-Bad Schandau-Praha Liben-Fonyód (1985)

    - D304 Garmisch Partenkirchen-München-Nürnberg-Berlin Stadtbahn (1991)

    - D439 Hamburg-Altona-Wittenberge-Potsdam Stadt-Dresden (1992)

    - IC536 „Käthe Kollwitz“ Dresden-Berlin Hbf-Hamburg-Altona (1993)


    Das Basismodell stammt von HansP, bei dem ich mich für seine Modelle aus dem Jahr 2005 bedanke.





    Das Fahrzeugpaket steht auf meiner Homepage http://egz.bplaced.net/ zum Download bereit.


    Viele Grüße

    EGZ

    Hallo,

    ich drehe ein wenig die Zeiger der Geschichtsuhr vorwärts und befinde mich nun im letzten Jahr des Bestehens der Deutschen Reichsbahn. Durchaus bunt stellte sich der IC-Verkehr Anfang der 90er Jahre dar: Der IC 536 "Käthe Kollwitz" im Mai 1993 auf der Fahrt von Dresden nach Hamburg.










    Hervorheben will ich den Speisewagen. Ab Ende 1991 wurden 10 WRme-Speisewagen in Gotha einem Redesign unterzogen und erhielten eine veränderte Inneneinrichtung sowie die zu diesem Zeitpunkt gültige IC-Lackierung (das bleibt aber vorläufig ein "Projekt der Zukunft" für mich...). Im hier gezeigten Zugverband ist ein WRm enthalten, der Ende 1992 eine Neulackierung in weinrot mit gelben Streifen erhalten hat.








    Kleine Anekdote am Rande: Zu jenem Speisewagen existiert ein Sichtungsfoto aus dem Januar 1995 - zu jenem Zeitpunkt trug der Waggon immer noch sein DR-Emblem!


    Nun muss ich mich noch ein wenig den üblichen Tests widmen, so dass dann hoffentlich bald ein kleines WRme-Fahrzeugpaket geschnürt werden kann.


    Gruß EGZ

    Hallo,

    im Sommer 1985 unterwegs von Stralsund nach Rostock…










    Der Speiseraum des WRme-84 bietet mittlerweile auch Sitzplätze - es gibt aber noch einiges zu tun, bis der Waggon reif für eine Veröffentlichung ist! Aber die Frage, ob er denn auch im MSTS einsatzfähig sein wird, ist schon einmal geklärt. :)




    Frohe Ostern!


    Gruß EGZ

    Hallo Cris,

    ich finde auch kaum etwas, aber einen Hinweis habe ich noch. Es geht dabei um "Maschinen-Aggregate-Wagen für den Kühlmaschinenzug" - dort wird das RAW "Franz Stenzer" als zuständig für Maschinen-Kühlwagen der Gattung Iaegis erwähnt und zeitlich ein Bezug zu einem Ausmusterungsantrag Ende 1987 hergestellt.


    Und bei der Berliner Zeitung findet sich noch ein Foto aus dem Jahr 1974 mit Kühlwagen auf dem RAW-Gelände.


    Gruß EGZ

    Hallo Cris,

    ob ich sicher bin? - auf keinen Fall! Ich habe die Info aus diesem Artikel des Tagesspiegels entnommen. Fachlich muss das keineswegs stimmen, aber ich fürchte es trifft doch zu: Ich habe schnell einmal ein Kalenderbild eingescannt - Mai 1978, aus Dresden kommender Schnellzug fährt am Bahnhof Warschauer Straße vorbei (ich vermute zur Abstellung am Ostgüterbahnhof...). Links am Rand sieht man hinter dem Zaun … Kühlwagen! :)




    Gruß EGZ