Probleme mit dem Signalsystem

  • Mahlzeit,

    Ja die WGB ist schon nee Wucht, leider gehen da die Signale nicht richtig. Bin da aber schon dabei - habe alle Signale entfernt und setze Neue. Leider gibt es keine richtigen Schmalspursignale. So und nun ist es raus - darum suchte ich nämlich Schmalspursignale

    das Funktionieren des Signalsystems ist für den MSTS sehr wichtig.
    Oder andersherum gesagt, ein nichtfunktionierendes Signalsystem kann den Wert einer Strecke sehr schmälern, selbst wenn diese sehr schön gemacht ist.
    Dies soll kein „Herummeckern“ an der Leistung anderer sein, aber es hat nun mal nicht jeder die Kenntnisse, ein nicht funktionierendes Signalsystem zum Laufen zu bringen.


    Beispiel 1: PT Rasender Roland
    Signalsystem hat erhebliche Mängel, Spielerzug wird in vom vorausfahrenden KI belegten Abschnitt hineingelassen usw.


    Beispiel 2: Oberlausitzbahn V2
    Hier war wohl seitens des Erbauers ev. irgendwann mal ein Weiterbau vorgesehen.
    In der vorliegenden Version gibt es signalseitig noch einige Probleme.
    • Signale mit Grundstellung HF1, die sich nicht in Stellung HF0 bringen lassen, wo aber eine Vorbeifahrt möglich ist (Bf. Ebersbach)
    • Signale, die „Frei“ anzeigen, sich aber wie „Gesperrt“ verhalten (ESIG Löbau aus Ri. Ebersbach), Vorbeifahrt mit TAB möglich


    Beispiel 3: LzSuO 1.3
    Wie wir wissen, stammt diese Strecke ursprünglich von der Freewarestrecke „Berlin-Stettin“ ab und wurde mehrfach überarbeitet, zuletzt von Mirko Küster.
    Nicht alle Signale arbeiten einwandfrei (Abschnitt Angermünde – Schönermark, S-Bahn-ASIG Buch Ri. Bernau).


    Beispiel 4: RailArts Berlin-Halle 1985
    Passieren des Signals in Halle Hbf nicht möglich, auch nicht mit TAB
    RailArts Berlin – Halle, Beitrag 127


    All diese Dinge wirken sich natürlich auf die Möglichkeiten im Aufgabenbau aus und führen dazu, daß eine Aufgabe nicht so wie gewünscht oder gar nicht erstellt werden kann.


    Grüße Cris

  • @ Cris: ist nicht schlimm
    Guppy : entweder man reisst die Signale ab und setzt sie neu. Geht einfach aber Nachteil ist, man kann keine alten Aufgaben bzw. von hierdie Aufgaben fahren.
    Alternativ geht es auch anders mit Shape umbenennen (z.B. fsgsp.sd von Dennis in BK_Gsp.sd ) und dazu die .ace Dateien. Danach kommt der schwierige Teil.
    Man muss auch die Eindräge in der sigcfg der Strecke ändern.
    Mit dem Formgleissperrsignal hat es bei mir schon geklappt und nun versuche ich es schon mit dem Ra11 Signal. Wen das auch funktioniert, geht es Schritt für Schritt weiter.


    Grüße aus Leipzig


    Thomas

  • @ Cris: ist nicht schlimm
    Guppy : entweder man reisst die Signale ab und setzt sie neu. Geht einfach aber Nachteil ist, man kann keine alten Aufgaben bzw. von hierdie Aufgaben fahren.
    Alternativ geht es auch anders mit Shape umbenennen (z.B. fsgsp.sd von Dennis in BK_Gsp.sd ) und dazu die .ace Dateien. Danach kommt der schwierige Teil.
    Man muss auch die Eindräge in der sigcfg der Strecke ändern.
    Mit dem Formgleissperrsignal hat es bei mir schon geklappt und nun versuche ich es schon mit dem Ra11 Signal. Wen das auch funktioniert, geht es Schritt für Schritt weiter.

    Ja und die sd Datein müssen von der Grundform passen. Gutes Gelingen !

  • Abend Leute,


    @ Cris: das ESIG vor DD Neustadt ist die alte Stelle von den alten Signal.
    Da ich nun das geschaft habe mit dem Umbau, möchte ich nun einer andere Strecke widmen und zwar Legenden zwischen Spree und Oder.
    Kennt einer zufälliger weise eine Polnische Seite wo man Signale sich besorgen kann?
    Habe hier die Links und Kunifuchs durchgeschaut aber leider nix gefunden.


    Grüße Thomas