Aufgabe "Ein Tag mit der 50.35 Teil1"

  • Hallo Allseits,


    bis Eberswalde bin ich ohne Probleme mit dem Zug gekommen, am Abzwg Rösiger (oder so ähnl.) Mühle (vor Chorin Kloster) habe ich Hp0. Wie lange eigentlich?? Will ich dort abspeichern, schmiert der TS ab und will nach Hause telefonieren. Aber nicht nur an dieser Stelle, schon vorher, wenn ich abspeichern möchte. Dabei ist es egal, ob ich in der Außenansicht oder auf dem Führerstand der 50 3616 bin :?::shock:


    Wer weis Rat??



    Gruß


    der trainman1

  • Hallo trainman1,


    das ist ein rätselhaftes Problem, welches uns der BIN-Patch mitgebracht hat.


    Du kannst diese Aufgabe nicht zu Ende fahren. Beides hängt zusammen: das rote Signal, was nie grün wird, und der Absturz beim Speichern.


    Das ist doch eine der Aufgaben, die zum LzSuO 1.3 dazugehören. Diese ist natürlich ohne Patch geschrieben und funzt nun (in diesem Fall) nicht mehr.


    Ich habe noch nicht gelesen, daß einer die Ursache sicher benennen kann. Du kannst es mit einer anderen Lok probieren, nur mußt Du dann von vorn beginnen, und der Erfolg ist auch sehr ungewiß.


    Grüße Cris

  • Hallo Allseits,


    mit vielen Abstürzen bin ich doch im Bw Angermünde angekommen. Aber nach dem Kohle und Wasser fassen, weis ich nicht wohin mit der Lok. Da ich ein, zwei Mal versehentlich dort die Notbremse gezogen habe :oops: , um am Kran zu stehen zu kommen, musste ich ein paar Mal fahren. Wenn ich mich nun der Bekohlung nähere, springt die Lok plötzlich nach Eberswalde oder Britz. Zuvor rollt sie ohne Schienen durchs Grüne, die Gleise kommen so nach und nach dazu. :(


    Gruß


    der trainman1

  • Hallo Cris,


    ich bin ohne Bin Patch in Angermünde angekommen, bei der Einfahrt ist mir der TS aber bestimmt 3 Mal abgeschmiert, meist wenn kurz vor dem ASig die Ackermänner abgeblasen haben. Kohle und Wasser habe ich in Angermünde auf dem Gleis mit dem Bockkran gefasst. Wie es dann weitergeht? Keine Ahnung, danach war es wie schon beschrieben, . :( Ich fürchte die GraKa ist hin, anders kann ich mir die Sprünge in andere Streckenabschnitte nicht erklären.


    Gruß


    der trainman1

  • Hallo Cris,


    würde ich gern tun, aber seit heute geht gar nix mehr. Egal, welche Strecke und Aufgabe: Bis zum Fenster "Strecken- und Aufgabenauswahl" komme ich noch. Danach geht es nur noch bis "Installieren der Simulation" und dann will er nach Hause telefonieren und ich lande ohne weitere Info auf dem Desktop. Habe das Problem schon im GR-Forum beschrieben (PC-Probleme) Dort rät man zur Neuinstallation.. :(


    Gruß


    der trainman1

  • Hallo trainman1,


    ich wüßte nicht, was eine Neuinstall bringen soll. Es muß ja einen Grund haben. Ich würde alles lassen, eine TS-Grundinstall auf eine andere Partition machen und dann mal testen.


    Grüße Cris

  • Hallo Allseits,


    inzwischen läuft mein TS wieder. Musste sämtliche Strecken noch einmal installieren. Jetzt habe ich ein seltsames Problem mit der o. g. Aufgabe: Habe irgendwo hinter Chorin abgespeichert und die Aufgabe beendet, aber die Auswertung für ein paar Minuten stehen gelassen. Jetzt wollte ich den letzten Speicherstand neu laden. Aber es kommt die Meldung, dass die Zugwelt nicht initialisiert werden könne.. :?: Die Aufgabenanalyse sagt, dass alles Notwendige da ist. Es fehlt nix :o:?


    Gruß


    der trainman1


    Edit: Problem hat sich zunächst mal erledigt, da ich die Aufgabe neu begonnen habe. In Bernau habe ich gespeichert und konnte den Speicherstand auch problemlos wieder laden. Mal schauen, ob ich mit der Aufgabe ohne bin durchkomme. Bis jetzt klappt es gut.

  • Guten Morgen,


    bei Problemen beim Laden des gespeicherten Spielstandes gibt es ein paar Tricks:


    - Aufgabe neu beginnen, kurz laufen lassen, abbrechen, gespeicherten Spielstand laden
    - vorletzten Spielstand laden
    - PC neu starten, dann erneut versuchen


    Grüße Cris

  • Hallo Cris,


    danke für die Hinweise. Gerade bin ich in Angermünde angekommen und wollte nach dem Abkuppeln mit der Lok ein Stück vorrücken, da bricht alles zusammen und der TS will telefonieren. Den 1. Speicherstand, den ich wieder laden konnte, war die Stelle zwischen Eberswalde und der Kanalbrücke. Alles was danach gespeichert wurde, ließ sich nicht mehr laden. Allerdings fahre ich diese Aufgabe auch ohne bin-Patch. Ob es damit zusammenhängt???


    Gruß


    der trainman1


    Es wird immer verrückter mit der Aufgabe: Um die Abstürze zu vermeiden, habe ich die train.exe ohne patch gegen eine mit patch getauscht. Jetzt komme ich zwar bis Angermünde, fahre kurz bis vor das Wartesignal. 0,1 km halte ich, es kommt die Meldung ich solle noch weiter vorfahren. Dann kommt plötzlich die Meldung: Aufgabe erfolgreich beendet, 2. Teil laden. Die klicke ich weg, dann kommt die Meldung Aufgabe abgeschlossen. Wenn ich die wegklicke, stürzt der TS ab und will telefonieren... :cry: So macht es keinen Spaß

  • Hallo Cris,


    so jetzt habe ich die Bin-train.exe noch mal gegen eine ohne Bin getauscht und bin das Stück ab Eberswalde noch einmal gefahren. In Angermünde kann ich die 1. Meldung (bis kurz vor das Signal, Zug abkuppeln) noch wegklicken. Fahre weiter bis ca. 200 m vor das Signal, ich beginne zu bremsen, die Lok steht ca. 100 m vor dem Signal, die Meldung "Aufgabe erfolgreich, 2. Teil laden" kann ich noch wegklicken, die 2. Meldung zwar auch, aber dann ist das Bild eingefroren. Der TS lies sich nicht mehr beenden, auch nicht mit Taskmanager.. :twisted: Ich versteh nix, werde erst einmal ins Emsland gehen...


    Gruß


    der trainman1


    Nachtrag: Jetzt ist endgültig Schluß....Die oben genannte train.exe war mit bin 1.80... ausgerüstet. Jetzt habe ich es mit der Version 1.7051922 versucht und.. ich konnte die Aufgabe ohne Absturz abschließen... :o Nur ins Bw konnte ich nicht fahren, um die Vorräte zu ergänzen. Versteh das einer.

  • Hallo trainman1 & alle,


    ich halte nichts von Work Release, hatte noch nie höher als 1.7051922 drauf. Mal unabhängig davon, woran es nun hier hakte ...


    Aber solche uralten Aufgaben sind eh eine Sache mit Pfiff. Fahre lieber neuere, es gibt doch so viele. Wenngleich ich einräumen muß, für LzSuO im Verhältnis eigentlich doch relativ wenig ... :o


    Aber damit sind wir wieder beim Thema "DB - DR", und das ist wieder eine andere Geschichte. ;)


    Grüße Cris