Aufgabe "Frühdienst Bw Angermünde"

  • Hallo Cris,


    erstmal vielen Dank, dass Du wieder mal eine Aufgabe für die LzSuO gebaut hast.


    Ich versuche mich gerade an dieser Aufgabe. Da der Tender fast leer ist, fahre ich, nachdem das Gleis von der anderen 50er freigemacht wurde zur Bekohlung im BW Angermünde. Ich ziehe vor und setze dann in das richtige Gleis zurück. Kurz vor der Bekohlungsanlage springt der Tender vor die Lok und steht falsch herum solo auf dem Gleis. Das war's dann. :thumbdown:


    Die Tastenkombi "Strg 5" (Kollisionen aus) brachte leider keinen Erfolg. Was könnte helfen? ?(


    Gruß Norbert

  • Hallo Norbert,


    folgender Tipp von mir dazu.
    Alles, was nicht zu den obligatorischen Lf-Pflichten gehört, bekommst Du in Form von Aufträgen gesagt.
    Andersherum: was nicht beauftragt wird, wird nicht gemacht.
    Wer hat Dich angewiesen, daß Du Richtungs- und Gleiswechsel machen sollst? ;)


    Grüße Cris

  • Hallo Cris,


    ich habe die Einweisung "Bereite anschließend deine Lok vor" so interpretiert, dass auch Wasser und Kohle aufzufüllen sind (wer weiß, wann man da wieder rankommt).


    Aber danke für Deinen Hinweis - nehme ich also erstmal keine Kohlen auf. Schaun wir mal, wie es weitergeht :D :D :D.


    Gruß Norbert

  • Hallo Cris,
    nach einigem Probieren habe ich inzwischen festgestellt, dass die Bekohlungsanlage auch zu meiner Seite funktioniert. So hat mir das BW-Personal doch noch den Tender gefüllt :D :D :D .
    Inzwischen stehe ich am roten Signal in Karow und warte auf den Schnellzug. Hier werde ich erstmal übernachten. Morgen geht es weiter :thumbsup: .


    Gruß Norbert

  • Hallo Cris,


    nach 2 Stunden 4 Minuten habe ich die Aufgabe in Wuhlheide beendet. Insgesamt lief die Aufgabe - nach dem kleinen Patzer (s.o.) - im zweiten Anlauf ohne Probleme durch. Die 50er produziert den erforderlichen Dampf nicht im Überfluss, sodass man auch beim Automatikheizer den Kesseldruck immer im Auge behalten musste.


    Insgesamt war es wieder eine kurzweilige und realistische Fahrt - vielen Dank dafür :thumbup: .


    Gruß Norbert