MSTS unter Windows 10

  • Servus Jungs,


    ich habe mir mal die Beta vom neuen Windows 10 gezogen läuft schon gut auf meinem alten Lappi!


    Jetzt der Hammer der MSTS lässt sich starten und mann kann fahren!!!!
    Werde die Tage mal mit dem Binpatch und Trainstore testen, bis jetzt sieht das neue windows 10 super aus!


    Gruß Heini7 ;)

  • Moin Heini7,


    wenn der TS auf Windows 10 funzt, ist das wohl eher ein Zufallsprodukt, denn ich glaube nicht, daß sich die Arroganz der Macht auch nur einen Deut um die Befindlichkeiten von uns armen Irren schert ...


    Nehmen wir es als Anlaß für Optimismus! :-D


    Grüße Cris

  • Es gab wohl auch andere Programme die unter 8.1 nicht mehr liefen, da könnte der Ts mit reingerutscht sein.......
    Wir werden sehen sonnst fahr ich ab 2015 wieder mit Upgrade soll ja kostenfrei sein!?

  • Hallo basti


    leider kann ich deinem Bericht überhaupt nicht teilen. Bitte poste mal die Systemkonfiguration des Gerätes. Ist es nämlich ein Intel System mit NVidia Grafik so ist sofort alles klar. Ist es ein AMD System (also rein AMD wie meins) dann nenne auch dazu, was du gemacht hast, damit er sich bewegt


    auf meinem großen hab ich es mir mal probehalber draufgeschmissen (und dafür Win8.1 Pro abgeschossen, mein funzendes Win7 greif ich net an)


    Bekanntlich hab ich ein AMD System aus FX-4130, gigaybte radeon HD 7770 OC (1GB GDDR5, 1050MHz GPU, 1125MHz Speichertakt serienmäßig) und als Mainboard das ASRock Fatal1ty 990FX Killer


    Fazit: Er stürzt ab. Ich hab probiert mit TS Update 1.2 dass keine CD benötigt wird. Er braucht ein paar Sekunden aber stürzt ab. Dann mit Bin Patch probiert und da fliegt er sofort ab.´
    Die Treiber stammen direklt von AMD (Treiberversion 14.9)


    grüße Johannes

  • Hallo Freunde,


    habe das mit Win 10 von Anfang an verfolgt und schon früh in Erfahrung gebracht, daß Microsoft sehr viel für die Abwärtskompatibilität getan hat. Vieles ist aber hauptsächlich den gewerblichen Nutzern gezollt. In unserer "Firma" läuft sehr viel sehr teure und unterhaltsintensive Software, teilsweise auch aus dem Hause Microsoft. Unter W8 funktionierte etliches davon nicht, was unsere IT dazu veranlaßte, neue PC und Laptops ausdrücklich mit W7 liefern zu lassen - bis heute.


    Letzten Sommer habe ich dann aber schon in einem Forum gelesen, daß der alte MSTS unter Win10 wieder laufen soll - wie auch bereits unter Win7.


    Aus diesem Grunde hier nun eine offizielle Offerte von Microsoft. Für Nutzer von W7 und W8 wird das Upgrade auf W10 ab Sommer dieses Jahres kostenlos abgegeben. Gratis: Upgrade auf Windows 10 für Nutzer von Windows 7 und Windows 8


    Ich werde wahrscheinlich umsteigen, wenn Tests positiv verlaufen. Aber ich denke auch mal, daß Microsoft die Zeit der Experimente beendet hat, einige Köpfe ersetzt hat und sich wieder vorrangig mehr am Anwender orientiert.

  • Hallo


    Vorraussetzung ist dann aber hauptsächlich, dass AMD Grafikkarten dann auch wirklich mit dem MSTS arbeiten können. Wird es nicht gehen, kann mich Microsoft mit ihrem Win10 am allerwertesten, dann wird auf dem Haupt PC weiterhin Win7 arbeiten


    grüße

  • Johannes , so schnell würde ich nicht die " Flinte " ins Korn werfen. Warte mal ab was noch so passiert mit Win 10. Man kann doch in diesem Fall nur gewinnen. Es werden sich bestimmt noch mehr MSTS Freunde mit dieser Problematik beschäftigen. Also schaun wir mal-.


    Schönen Abend

  • Ich habe schon vor gut einem Jahr behauptet und getestet ( nachzulesen im GR - Forum ) , das es an den Grafikkarten und Prozessoren liegt.


    Mit Intel und nVidia funktioniert es.


    Mit AMD nicht.


    Warum ?


    Grund dafür: Dirext X 11.1 und jetzt Neu Direkt X 11.2
    beide sind für das Betriebssystem Windows 8.1 und Windows 10


    Intel und nVidia verzichten auf diese Treiber ( bitte nicht verwechseln mit Direkt X 11 ( ohne Erweiterung ) .
    Im Bios`s werden die Prozessoren erkannt und da wird bereits festgelegt , wenn ein AMD drin ist - nehme Direkt X 11.1 bzw. Direkt X 11.2 und nix anderes .


    Warum laufen nicht ältere Programme ?
    Grund: Drirekt X 11 ( ohne Erweiterung ) ist runterwärts kompatibel. Ältere Programme die mit Direkt x 9 oder X 10 programmiert wurden funktionieren.
    Ab Dirext X 11.1 gibt es keine Kompatibilität nach unten. Aus die Maus.....
    Da intel und nvidia mit Direkt x 11 ( ohne Erweiterung ) arbeiten - funktioniert es eben.


    Cris hat es kurz angedeutet.
    Schraubt doch mal nee X-Box auf und schaut da mal rein was da für Technik drin ist ( nämlich AMD, und Radeon GK) .


    X-Box = Mircosoft


    Und früher die alten Windows Versionen hatten immer ein Zeichen dran ( Intel inside )
    Ab Windows Vista war das weg ...... sehr komisch ........... Denn schon ab Windows Vista hat man versucht die Leute in eine "andere Schiene" zu drängen.
    Vista in der ersten Version hatte nämlich genau die gleichen Probleme ( ältere Programme liefen nicht ) - erst ab der Vista B Version ( großes update ) funktionierten wieder alte Programme. Das erste Vista akzeptierte nämlich auch nur Direkt X 10. Es gab zu viele "Beschwerden" von Softwareherstellern - deshalb mußte nachgebessert werden - und man lies wieder Direkt x 9 zu. Vista floppte - Windows7 ( das beste Betriebssystem aller Zeiten ) war nur eine Übergangslösung.


    Nach Support Ende von Windows XP hat man wohl gehofft das es mehr Windows 8.1 Anwender gibt. War aber wohl Pustekuchen - nach XP Support Ende wechselten 77 % auf Windows7 . Quelle: heise-online . Obwohl es ein kostenloses update von XP auf Windows 8.1 gab - haben es viele vorgezogen Windows 7 zu kaufen.


    Also wird man nun einen großen Schachzug machen.


    Windows 7 Verkauf wurde bereits eingestellt. ( Alles das was es jetzt noch gibt sind "Lagerbestände" - gilt nur für Home Basic, Home Premium und Ultimate )
    Windows 7 Professional gibt es noch bis zum Start von Windows 10.
    Der Start von Windows 10 ist in der 2. Jahreshälfte von 2015 geplant.


    Grundlegender Support auf ältere Windowsprogramme zu Win 7 ( 32bit ) wird ab Januar 2015 eingestellt.
    Support gibt es zu Win 7 nur noch auf das Betriebssystem - also es wird keine großen Servicepacks mehr geben.


    Also kein Support mehr auf Internetexploer 9 und 10 , jünger als office 07, also alles was 32bit hat - gibt es bereits keinen Support mehr.


    Ihr müßt also Win 7 64bit und z.B. Internetexplorer 11 und Office 07 haben um weiter Serviceupdate zu bekommen.
    Schaut also nach in der Systemsteuerung das Ihr 64bit und wichtig Servicepack1 habt.
    Überprüfung mit Tastendruck auf:


    Windows-Taste+Pause gleichzeitig
    (Pause Taste ist oben neben den F-Tasten)
    Steht unter der Verion Servicepack 1 und 64bit ist alles ok.

  • Hallo.


    Zu Windows 10: Bin sehr zufrieden, so soll ein Upgrade sein. Und - der TS läuft zumindest. Microsoft schiebt teils mehrmals täglich Updates nach, die Sachen hinzufügen, entfernen, wieder hinzufügen oder updaten. Bin da ganz zuversichtlich. :)

  • Hallo


    also ich muss auch sagen, der MSTS läuft wunderbar unter Win10. Habe diesen Patch aus dem trainsim.com Forum gemacht und seitdem läuft es. Habe bekanntlich eine AMD Hardware (AMD CPU+AMD MB+AMD Graka) und es läuft genauso gut wie unter Windows 7


    grüße

  • Hallo Guppy,


    ich weiß, der Post ist schon älter. Aber:

    Quote

    Und früher die alten Windows Versionen hatten immer ein Zeichen dran ( Intel inside )
    Ab Windows Vista war das weg ...... sehr komisch ........... Denn schon ab Windows Vista hat man versucht die Leute in eine "andere Schiene" zu drängen.


    Das ist, mit Verlaub, absoluter Unsinn! Ich weiß, Du bastelst immer viel herum, nicht immer mit den saubersten Methoden (Kern-Zuweisungen) und da ergeben sich rein autodidaktisch sicher auch neue Erkenntnisse. Aber daß Microsoft Intel "indirekt" nicht mehr bewirbt ... Mein Vista-Rechner wurde sehr wohl noch mit den schönen Kleberchen "Intel Core 2" ausgeliefert. Und auch die Lenovo-TP's, mit denen uns die Firma immer ausstattet, sind noch schön mit "Win 7" und "Intel Core i5" beklebt.


    Worauf sich Deine Einlassungen vermutlich gründen, bezieht sich aller Wahrscheinlichkeit nach auf das wohl gestreute Gerücht einer Übernahme AMDs durch Microsoft. Aber, ein Unternehmen wie AMD, dem es wirtschaftlich nicht gut geht, hat schon immer gern mit Übernahme-Gerüchten versucht, seine Gläubiger zu beruhigen und so über die drohende Pleite hinweg zu täuschen. Und Microsoft ist erstmal froh, mit einem blauen Auge das desaströse Nokia-Abenteuer überstanden zu haben.


    Und noch eines: Microsoft wird sich hüten, bestimmte Hardware-Kombinationen zu bevorzugen. Noch läuft weltweit auf über 90 % aller Computer irgendein Windows-System - und das soll aus Microsoft-Sicht auch so bleiben. Das erklärte Ziel ist es, Microsoft Windows langfristig auf stationären Geräten als de facto Standard zu halten und auszubauen. Im mobilen Bereich hat MS noch sehr viel aufzuholen, und sie kommen näher. Allein die Verfügbarmachung aller MS-lauffähigen Apps auf PC, Win Phone und perspektivisch auch unter iOS und Android läßt bei Apple schon jetzt die Alarmglocken läuten.


    Übrigens läuft der TS auch auf einem Asus mit WIN 10 und mit AMD und ATI-Mobile ohne irgendwelche Patch's.


    Ich denke mal, wir sollten einfach abwarten. Gestern bekam ich die erste Umfrage von MS zu meinen bisherigen Erfahrungen mit Win 10. Von den Vorgängerversionen kannte ich diese Kundenbefragung nach so kurzer Zeit nicht. Bis vorgestern funktionierte die Audioausgabe auf dem oben genannten Asus-Laptop nicht, obwohl alles erkannt und keine Fehlermeldungen angezeigt wurden. Nach weiteren Updates von gestern - plong! - mit einem Mal war der Ton da.


    Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich den TS ausgiebig testen und Screens einstellen. Aber ich bin da weiterhin sehr zuversichtlich, daß der TS weiter laufen wird. Warum? Einige ERP-Module liefen unter Win 8(1) nicht mehr, was unsere IT veranlaßte weiterhin Win 7 einzusetzen. Ein erster Feldversuch mit einem auf Win 10 aktualisierten PC ergab nun, daß eben genau diese ERP-Module fehlerfrei starten und arbeiten.


    Frohes Schaffen. :thumbsup:

  • Hallo Füchse,
    Ich habe es heute noch einmal mit win10 versucht. Nach der Installation von win10, habe ich festgestellt, dass mein DVD Laufwerk nicht mehr erkannt wird. Im Geräte Manager ist das Laufwerk auch nicht zufrieden. Wer von Euch weiß Rat.


    Mihu

  • Hallo Mihu,


    folgender Tipp: PC herunterfahren, dann DVD-Laufwerk datenseitig trennen. PC ohne Laufwerk starten. Wieder herunterfahren und Laufwerk wieder anschließen. Normalerweise müsste dann das Laufwerk als neu erkannt werden und automatisch installiert werden. Kabel überprüfen nicht vergessen! Manchmal installiert Windows die Hardware auch später noch - unter Windows Einstellungen nachschauen, mit Microsofts Worten: Dinge, die noch zu tun sind!!!!


    Ich habe vor der Installation von Windows 10 mein System bereinigt und alle alten Treiber und die nicht mehr benötigten Programme entfernt (vorher zur Sicherheit mein System geklont und gesichert - für alle Fälle). Dann hatte ich keinerlei Probleme.


    Gruß Peter

  • Hallo zusammen,
    nach langem Zögern habe ich mir nun auch das Update gegönnt.
    Nachdem die Spionagesoftware entschärft und der AMD-Patch eingespielt war läuft's wie gewohnt.
    Allerdings darf man, entgegen der Beschreibung im GR-Forum, nicht den Kompatibilitätsmodus benutzen.