Probleme mit Aufgaben

  • Guten Morgen, liebe Füchse!


    Hier kommt mal keine Aufgabenbeschreibung.
    Ich habe mir zwei Aufgaben "an Land gezogen", die problembehaftet sind.


    Erstens: Die Aufgabe "Pekelná Sichta" von Burky (Midrafon-Seite), die mich in Chocen zu lange am roten Signal festhält, sodass ich immer etwa 15 Minuten zu spät bin und daher die Aufgabe gar nicht beenden kann, weil ich auf der Rückfahrt in Chocen bei Dauerrot verhungere. Ich habe Burky angeschrieben, der konnte mir da jedoch nicht weiterhelfen.
    Kennt einer von euch diese Aufgabe und kann mir dazu etwas mitteilen?


    Zweitens: Es geht um die Aufgabe 009_TS326 von Kuba Smarda auf http://tkanlokopage.webnode.cz/. Ich habe sie ordnungsgemäß installiert (TrainStore), fehlendes Material ergänzt bzw. umbenannt und versucht, sie zu fahren. Leider macht der TS da nicht mit: Es erscheint der Startbildschirm, doch nach einigen Sekunden wird der Bildschirm schwarz und TS erkennt ein Problem und verabschiedet sich. Auch der Aufgabeneditor erkennt dieses Problem und startet erst gar nicht.
    Der Simulator ist ok. Andere Aufgaben kann ich starten und fahren.
    Da uns der TS ja nicht wirklich mitteilt, welches Problem er erkannt hat, bin ich auf Tipps eurerseits neugierig und gespannt.


    Einen schönen Tag wünscht


    Meinhard

  • Hallo Meinhard,


    das kann viele Ursachen haben. Man kann den Aufwand für die Ursachenermittlung nicht vorab einschätzen.
    Bei 1. sollte sich dieser noch in Grenzen halten.
    Bei 2. ist der Vorteil, daß es gleich am Anfang passiert. Ich hatte sowas mal beim R1125 in der 2. oder 3. "Höhere-Version-Fassung" nach 2 Stunden Spieldauer.


    Ich würde mir das bei Gelegenheit mal anschauen, aber Du weißt ja, was im Dezember los ist, und dann müßte ich mir erstmal alle Fahrzeuge besorgen. :)


    Grüße Cris

  • @ Cris


    Nun mal immer langsam mit den jungen Pferden, lieber Cris!
    Der Dezember mit all seinen Datümmern hat Vorrang. Ich habe noch reichlich Aufgaben auf der BP zum Spielen. Da hat die Reparatur überhaupt keine Priorität. Wenn ich Zeit und Lust habe, schaue ich mal, was für Ideen mir einfallen. Im schlimmsten Fall kann ich für Problem 1 den Verursacher-Zug einfach löschen und gucken, was dann passiert.
    Also: Keinen Zeitdruck empfinden, es gibt in der Tat Wichtigeres.


    Danke sagt und eine frohe Vornikolauswoche wünscht


    Meinhard

  • Guten Abend, liebe Füchse!


    Hier mal ein kleiner Zwischenrapport zu Pekelna Sichta (Problem 1):


    Ich habe den Übeltäter-Zug P_OS1 gelöscht. Ich konnte wie geplant in Chocen mit 40 km/h durchfahren. Die vom Autor vorgesehene Zugkreuzung in Cermna ist natürlich dem Löschen zufolge ausgeblieben. Ich habe dort trotzdem angehalten und den Auftrag zum Weiterfahren abgewartet, sonst passt es mit dem KI-Verkehr ja gar nicht mehr. Die anderen Aufträge konnten ordnungsgemäß erledigt werden. Diesmal bin ich auf dem Rückweg nach CT allerdings am ASig von Ustí nad Orlicí hängen geblieben. Ich habe dort eine Viertelstunde gewartet, aber nicht passierte. Es sieht so aus, als stünde ein Zug in UnO mesto herum und kann da nicht weg.
    Im Aufgabeneditor ist davon allerdings nichts zu sehen.


    Bei Gelegenheit werde ich weiterforschen.


    Einen schönen Vornikolausabend (nicht so wie bei Loriots Förstersfrau) wünscht


    Meinhard

  • Guten Abend,


    habe mich mal mit der Aufgabe "Pekelna Sichta", zu deutsch etwa "Verhexter Dienst", befaßt.
    Erstmal vielen Dank an Meinhard, daß er immer die Aufgaben "ausgräbt" und hier präsentiert, da steckt viel Zeitaufwand dahinter. :thumbup:
    Deshalb die nachfolgenden kritischen Bemerkungen bitte nicht in den falschen Hals bekommen. ;)
    Es liegt mir fern, mich zum Oberlehrer aufzuschwingen, auch ich habe mal mit dem Aufgabenbau angefangen.
    Nur muß es bitteschön auch erlaubt sein, wenn Probleme bestehen, diese zu benennen. Ein jeder kann sich noch steigern.


    Die Kreuzung in Cermna n.Orlici hatte bei Meinhard nicht funktioniert. Ich habe die Aufgabe übersetzt und geändert. Bei mir hat danach die Kreuzung funktioniert.
    Ich habe die Fahrt allerdings in Hradec Kralove abgebrochen.
    Begründung:
    Der Aufgabenbauer hat sehr viele statische Zugverbände (über die Strecke verteilt) verwendet. Dadurch wird der TS während der gesamten Aufgabe stark belastet. Zudem werden dadurch die Möglichkeiten, die Bahnhöfe mit Leben zu füllen, stark eingeschränkt.
    Nachdem ich mehrfach mit Performanceproblemen aus der Aufgabe geflogen bin, hatte ich einfach keine Lust mehr, durch fast oder ganz leere Bahnhöfe zu fahren.
    Sicher hätte ich durch Veränderung der Einstellungen weiterfahren können, aber die Luft war raus.


    Deshalb kommt die Aufgabe auch nicht bei uns in den Downloadbereich.
    Ich stelle sie aber hier ein, für alle, die es interessiert, und natürlich vor allem für Meinhard, der viel Zeit in die Aufgabe investiert hat - danke nochmal! :)


    Aufgabe "Verhexter Dienst" für BP 88.00


    Grüße Cris

  • Guten Morgen (ist ja noch vor Mittag), lieber Cris!


    Danke, dass Du Dich meines Problems (ist ja nicht nur meins) angenommen hast. Bei nächster Gelegenheit - ich kann aber noch nicht absehen, wann das sein wird - fahre ich die Aufgabe erneut und werde selbstverständlich Bericht dazu erstatten.


    Bis dahin liebe Grüße


    Meinhard

  • Guten Abend, lieber Cris und liebe Füchse!


    Heute habe ich mir den "verflixten Dienst" erneut vorgenommen.


    Jawohl, die Zugkreuzung in Cermna klappt!


    [Blocked Image: http://www7.pic-upload.de/09.01.14/qm4arud5mrie.jpg]


    Die weitere Fahrt verläuft planmäßig - zumindest, soweit es das direkt Beobachtbare angeht. In Chlumec hängen wir die Düngerwagen ab und nehmen alle vier (nicht zwei!) Schadloks auf. In Kolín stellen wir sie ab und übernehmen einen Sieben-Wagen-Zug (so ist es in F11 im Arbeitsauftrag zu lesen). Mit V(max) = 100 km/h "brausen" wir Ceská Trebová entgegen, leider komme ich da niiiiiiiiie an :-( .


    Das ASig in Ustí nad Orlící ist und bleibt rot. Ich bin dort um kurz vor 09:14 angekommen. Spaßeshalber habe ich die Aufgabe neben meiner Arbeit weiterlaufen lassen. Bis 12 Uhr hat sich nichts verändert. Dann habe ich abgebrochen.


    Ich habe die Aufgabe im Aufgabeneditor laufen lasssen. Da ist alles viel langsamer, in UnO kam ich da erst gegen 11:20 durch - ja, wirklich durch, denn das Signal zeigte grün. Aber leider nur im AE.


    Ich werde in Ruhe weiterschauen, ob ich eine Lösung des Problems finde.


    Einen schönen Abend wünscht


    Meinhard

  • Hallo Meinhard,

    Das ASig in Ustí nad Orlící ist und bleibt rot.

    wenn das so ist, schau ich da auch nochmal drüber. Also solche Wartezeiten sind nicht normal, es sei denn, da würde die ganze Zeit Verkehr geboten. :D Anderenfalls kannst Du getrost abbrechen.


    Bin gerade am TS 326 dran ...


    Schönes Wochenende wünscht
    Cris

  • Guten Abend Cris!


    Nochmals herzlichen Dank für Deine Bemühungen und Deine Übersetzung :grin: :thumbsup: !!


    Wie geschrieben, habe ich die Aufgabe eben nur nebenher weiterlaufen lassen und ab und zu geschaut, ob sich was getan hat. Hat sich aber nicht. Verkehr war in der Zeit auch keiner (eigentlich logisch). Daher habe ich deutlich später abgebrochen, als die Durchfahrt im Editor erfolgt war.


    In Klammern: Ich muss wohl mal lernen, wie Aufgaben im einzelnen gebaut werden.


    Auf Deine Ausführungen zum TS 326 bin ich mal gespannt. Da kam ich ja gar nicht dran.


    Ein schönes Wochenende wünscht


    Meinhard

  • Guten Abend Meinhard,


    der Absturz des TS lag nicht an der Aufgabe, sondern an einer heruntergeladenen Lok.
    In der Datei cd_754049.eng war die Anzahl der Lichteinträge falsch angegeben, mit 24, es sind aber 26.
    Dadurch stürzte der TS und auch der AE ab, wenn diese eng eingelagert war.


    Die Aufgabe verspricht sehr viel und macht sehr viel Spaß.
    Offensichtlich wurde sie von einem geschrieben, der die Abläufe bei der CD sehr gut kennt.
    Deshalb ist es um so trauriger, daß (bei mir) die Aufgabe nach 45 min zu Ende ist - Dauerrot.
    Ich habe in diesem Fall keine Ambitionen, an der Aufgabe herumzubasteln, um sie ev. zum Laufen zu bringen.
    Probiere es bitte mal aus, wie es sich bei Dir darstellt.
    Ich habe an jedem Umkehrpunkt den Führerstand gewechselt. Es steht auch nirgends, daß das schädlich ist, wäre aber denkbar.
    Hier gibt es einen Thread, wo einiges über die Aufgabe steht Activity 350.009 (ab Post 19). Es ist für einen Nicht-Muttersprachler sehr schwierig, die Bedeutung zu erschließen. Mit Google ist es mir nur teilweise gelungen.
    Offensichtlich ist das Problem auch bei den Leuten aufgetreten, die sich dort zu Wort gemeldet haben, beim Aufgabentester aber nicht. (?)


    Hier die übersetzte Aufgabe und die korrigierte eng-Datei: TS326.zip


    Grüße Cris

  • Guten Morgen, Cris!


    Ich habe heute morgen die Aufgabe TS326 mal begonnen.
    Du sagst, bei Dir wäre etwa nach 45 Minuten Sense gewesen, das heißt, Du hast in Brezova keine Ausfahrt in Richtung Svitavy bekommen.


    Glücklicherweise ist das Problem mit dem Dauerrot bei mir nicht aufgetreten. Ich habe auch jedesmal den Führerstand gewechselt. Nach Wenden am Zug in Richtung Svitavy zeigte das Signal sofort gelb (40 km/h), es wurde kurz vor der Planabfahrt grün.
    Eine Möglichkeit, dass es bei mir klappte, könnte sein, dass ich beim Anfahren nach dem ersten Wendepunkt ein wenig zurückgerollt war. Man weiß es aber nicht.


    Bin gerade im Blockabstand hinter dem 862 abgefahren. Jetzt wird zwischengespeichert und zur Arbeit gegangen (heute etwas später als sonst).


    Einen schönen Tag wünscht


    Meinhard

  • Guten Abend, lieber Cris, guten Abend, liebe Füchse!


    Dank Deiner Diagnose und Übersetzung ist diese Aufgabe, die auch auf BP 88.41 läuft, jetzt für jeden (hoffentlich) problemlos zu fahren.
    Ich habe die Aufgabe nach 3:16:57 erfolgreich beendet, etwas verspätet, weil uns in Svitavka ESig ein lahmer Nahverkehrszug auf 0 km/h herunterbremst. Auch bleibt das ASig von Blansko (Planabfahrt 6:49:30) bis 6:51:42 rot.


    Dieser Tag 6 eines Umlaufplans von Brno ist in der Tat eng an die Eisenbahnerwirklichkeit angelehnt. Das Hin- und Her macht wirklich Spaß und es gibt immer viel Verkehr zu betrachten.


    Diese Aufgabe ist sehr zu empfehlen!


    Einen schönen Abend wünscht


    Meinhard

  • Hallo Meinhard,


    habe nun auch noch einmal einen Versuch unternommen, diesmal bin ich bis CT gekommen, wo ich bei der Abfahrt 05.48 wieder Dauerrot habe.
    Obwohl die Aufgabe stellenweise genial ist (Verkehr in Svitavy bei der Fahrt nach CT, kein KI fährt bei Grün sofort los wie auf der Modellbahn!), hat es unter dem Strich für den Einzug in unseren Downloadbereich leider nicht gereicht.
    Merkwürdig war auch, daß der Autor fast alle Meldungen über Zeitereignisse regelte, wo man besser OE oder AE nimmt.


    Bei Gelegenheit schaue ich mir auch nochmal den "Verhexten Dienst" an, um die Ursache für das Problem in Usti n.O. ev. noch zu finden.


    Grüße Cris

  • Guten Abend Cris!


    Schade und auch merkwürdig, dass diese Aufgabe bei Dir nicht klappt. Du fährst doch nach denselben Anweisungen und wahrscheinlich auch Grundsätzen wie ich. Das ist sicher wieder so eine Geschichte aus dem bereits zitierten Werk "Dein TS, das unbekannte Wesen".


    Der verflixte Dienst heißt sicher so, weil uns da ein verflixtes Problem ärgert.


    Eine gute Nacht mit süßen Träumen (Fahrkartenkontrolle 8o ?) und einen schönen Sonntag wünscht


    Meinhard

  • Hallo Cris,Hallo Meinhard,


    habe versucht beide Aufgaben zufahren.Leider ohne Erfolg!
    Bei der Aufgabe T326 bin ich bis CT gekommen und da war dann feierabend.Um 15:26:25 Uhr beendete sich der TS selbst.Das passierte alles nach den Meldungen(Schlüssel für Heizung,Anmeldung beim FDL usw).Hab es mehrmals propiert.


    Und beim Verhexten Dienst bin ich bis HK gekommen.Bei der Durchfahrt des Bahnhofes sank die FPS von 41auf 5 ab und es kam die Meldung das die Formdateien 471045,071045 und 971045 nicht geladen werden können(Sind aber alle vorhanden).Danach war ebenfalls feierabend.


    Schönen Abend noch und Gruβ aus Hessen Jörg

  • Hallo Jörg,


    das trifft sich ja gut, bin gerade nochmal dabei, den TS326 zu fahren, die Ausfahrt in CT klappte diesmal. :)


    Wir sind uns darin einig, daß beide Aufgaben ihre "Eier" haben. Nur mit dem großen Unterschied, daß der TS326 trotzdem genial ist und der "Verhexte Dienst" - naja ...
    Ich habe nun nach Meinhards Dauerrot in Usti n.O. auch nochmal im Editor geschaut.
    Am Ende bitte ich Euch um Verständnis, daß ich an diese Aufgabe keine Zeit mehr ver(sch)wenden möchte.


    @ Jörg, wenn wir mal voraussetzen, daß Dein Trainset i.O. ist, sind alle Deine Probleme Performanceprobleme, d.h. der PC schafft es nicht.
    Der Aufgabenbauer hat ein Gutteil dazu beigetragen. In CT wirst Du mit Meldungen in kurzer Folge geradezu beballert.
    Außerdem ist der Verkehr dort so angelegt, daß er den PC stark fordert, um es mal vorsichtig auszudrücken.


    Meine Empfehlung: laß den "Verhexten Dienst" links liegen und versuche, den TS326 weiterzufahren.
    Maßnahmen: Aufgabe mit neu gestartetem PC fortsetzen, Optionen reduzieren, Meldungen schnell mit ESC wegdrücken und stattdessen in der *.act nachlesen (ev. dort vorher herauskopieren und ausdrucken), häufig zwischenspeichern.


    Viel Glück!
    Cris

  • Guten Morgen miteinander!


    Cris.


    Ich danke Dir für Deine Recherchen und habe volles Verständnis dafür, dass Du den "verflixten Dienst" nicht weiter anpacken möchstest. Es gibt wahrlich Interesssanteres und Wichtigeres!


    Jörg


    Ich kann mich jetzt nicht so exakt an Details im Ablauf der Aufgabe TS326 erinnern( ich hätte Politiker werden sollen). Das Problem mit den sinkenden FPS habe ich mit meinem System an großen Bahnhöfen eigentlich immer. Ich habe mir daher schon lange angewöhnt, die Anweisungen in der .act-Datei nachzulesn, was ich ohnehin tun muss, wenn sie nicht auf deutsch sind, und regelmäßig zwischen zu speichern. Meistens werden die scheinbar fehlenden Dateien nach dem Laden des gespeicherten Spielstandes korrekt geladen. Nur in seltenen Fällen ist ein kompletter Neustart des TrainSimulator nötig.


    Viel Erfolg und Vorfreude auf das beinahe angekommenen Wochenende wünscht


    Meinhard

  • Hallo Meinhard,


    ich habe nun auch die Aufgabe erfolgreich beendet.

    Ich habe die Aufgabe nach 3:16:57 erfolgreich beendet, etwas verspätet, weil uns in Svitavka ESig ein lahmer Nahverkehrszug auf 0 km/h herunterbremst. Auch bleibt das ASig von Blansko (Planabfahrt 6:49:30) bis 6:51:42 rot.


    Quote from meinhard

    Das ist sicher wieder so eine Geschichte aus dem bereits zitierten Werk "Dein TS, das unbekannte Wesen".

    Das kann ich voll bestätigen, denn ich bin trotz ruhiger Fahrweise eine gute Minute zu früh angekommen. Der Nahverkehrszug hat mich auch gebremst, ging aber dann auf die Seite, und das ASIG Blansko wurde bei mir früher frei. (?)
    Irritiert haben mich die halbminütigen Abfahrtszeiten und, daß im letzten Teil der Aufgabe 60% der KI mit BR 380 bespannt waren.
    Dennoch eine außergewöhnliche Aufgabe, werde sie nun doch hochladen.


    Grüße Cris

  • Hallo Cris,Hallo Meinhard,


    nach dem Neustart des TS bin ich ohne weitere Probleme in Brno angekommen.Trotz der anfänglichen Schwierigkeiten ein schöne
    autentische Aufgabe.Cris danke fürs Übersetzen und danke Meinhard fürs testen.


    Schönen Tag und Gruβ Jörg.

  • Hallo!


    Die letzten 4 Wochen habe ich mich mit der Aufgabe 'DJ_BP_Zabotlam_2006' beschäftigt. Das heisst, fast 4 Wochen Downloads, Installieren, Fehler in Fahrzeugen korrigieren usw. Bei dieser Aufgabe war ich das 1.Mal gezwungen, mich mit dem Consist-Editor von TSRE zu beschäftigen. Viele Dateien (DDS-Format) brachten beim testen, den AE zum Absturz. Eine 'Tour der France' für den MSTS. Ich besitze leider nicht die angegebene OpenRails_MG-Version. Also habe ich es mit anderen Versionen getestet ohne endgültigen Erfolg. Ich bekomme keine Einfahrt in den Bahnhof Liben. TAB-Taste bringt nichts, da kommt man nicht vorbei. Nach etlichen Versuchen habe ich es aufgegeben. Bis dahin eine Aufgabe der Spitzenklasse. Also bleibt mir nichts übrig, es mit der angegeben Version zu versuchen. Im Netz finde ich sie nicht mehr. Ach so, finde ich nicht mehr - da gibt es noch mehr. Folgendes fehlt mir noch:

    cd_set_VIA

    cd853027

    RoLF_Z_Series ( ich besitze nur die mit 25,2 MB)

    RoLF_Freight_Pack

    von Moje vlacky funktioniert leider der Download der 'cd_740' nicht.

    Wenn mir da jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar! Es wäre schon ein Wunsch die Aufgabe zu Ende zu fahren.


    Mit freundlichem Gruß,

    Frank