Neue Aufgabe Personenzug Lietzow-Binz mit Güterverkehr

  • Hallo an alle,


    ich habe eine neue Augabe für GR 9 gebaut. Sie wurde von meinem Cousin getestet. Ich muß noch die downloadliste erstellen , wenn ich diese fertig habe sende ich die Datei zu unserem Adminmeister ;)
    Zur Aufgabe:


    Zeitraum : 1981
    Art: Personenzug mit Güterverkehr
    sonstiges: Rangierarbeiten in Lietzow und Binz


    Ich habe die Aufgabe so gebaut wie es der Realität entsprach. Bis Ende des Sommerfahrplanes 1981 übernahm der Personenzug Lietzow-Binz sämlichen Gütertransport von und nach Binz / Prora. Durch die vielen Wendepunkte an den Bahnsteigen Lietzow und Binz erhaltet Ihr keinen "Abpfiff" . Ich habe das Problem mit einem Zeitfenster gelöst. Zwei kleine Abstriche mußte ich aber machen. 1. Abstrich: ist besagter Abpfiff , 2. Abstrich: der Personenzug nach Binz fährt heute mal von Gleis 2 in Lietzow ab ( ich habe mich dazu entschlossen, weil der Ki Personenzug immer am Halteschild stehen bleibt. Gleis 2 und Gleis 3 ist so lang das es enfach blöd aussah wenn der Personenzug meilenweit weg stand. Gleis 1 ist kürzer daher habe ich den genommen ).


    Das Video ist für youtube "zugeschnitten" - also wer vergrößert kann "Augenkrebs" bekommen :rolleyes:
    [video]

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    [/video]

  • So nun habe ich fertig.
    Einen Personenzug mit Güter von Lietzow nach Binz , mit Rangiertätigkeit.



    Zu der Aufgabe "Güterverteiler2" sei noch erwähnt:


    Aufgabe gab es schon mal auf german-railroads.com - ich habe die Aufgabe noch einmal flott gemacht für Bin-Patch 1.8.05 und neueres Rollmaterial verwendet.
    Nun wird mit einer BR 102 rangiert - solch eine Lok hatte auch das Kreidewerk.
    - Aufgabe mit Streckenmonitor fahren
    - Wendepunkte knapp überfahren, weil an manchen Stellen mehrere hintereinander kommen
    - die Abstellorte werden angezeigt


    Aufgabe entspricht zu 100 % dem Original. Ich habe im Kreidewerk von 1983 - 1992 gearbeitet. Ja damals waren die Haare noch schwarz und der Bauch noch flach :D
    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/scanpic0008d9y8e6in2s.jpg]


    und wenn man zu spät kam mußte man 8.75 Mark bezahlen , deshalb hier noch mal kurz eine Sprinteinlage
    [Blocked Image: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/motorradbrtzqc1ajo.jpg]

  • Hallo Guppy,
    vielen Dank für die Neujahrsgaben.


    Ich habe gerade die Aufgabe "Güterverteiler2" gefahren. Da scheint was mit dem Arbeitsauftrag nicht zu stimmen. Ich nehme Wagen Nr. 32772-n auf. Lt. Arbeitsauftrag sollen diese aber 32768-n heißen. D.h. am Ende ist der Arbeitsauftrag nicht erfüllt und die Aufgabe schließt nicht ab. Kannst Du das bitte noch einmal überprüfen?


    Ansonsten schöne Aufgabe mit interessanten Infos. Ich meine Dich auch auf dem Gelände gesehen zu haben :) .


    Gruß Norbert

    Edited once, last by norbert ().

  • Hallo Guppy,


    die Güterverteiler-Aufgabe lief jetzt einwandfrei durch. Wirklich sehr realistisch :thumbup:
    Die Aufgabe steht jetzt auch für die Kollegen von Freeway in der Aufgabendatenbank.


    Die GmP-Aufgabe konnte ich abschließen. Durch die Abfertigung des Zuges durch Textbox in Lietzow steht in der Auswertung "an einem Bahnhof nicht gehalten". Daher kann diese Aufgabe leider nicht in die Freeway-Datenbank übernommen werden. Ansonsten auch eine klasse Aufgabe.


    Deine Dateien für zusätzliche Objekte in Lietzow und Binz habe ich Installiert. Der TS meckert kurz vor Binz folgende fehlende Dateien an:
    DR_ES5530_SK.s
    DBank1_3.s


    Die DR_ES5530_SK.s und DR_ES5530_SK.sd habe ich aus dem Trainset-Ordner kopiert, die DBank1_3.s und DBank1_3.sd habe ich in meiner TS-Installation nicht gefunden. Könntest Du die fehlenden Dateien noch nachliefern? Man sieht aber nach dem Wegdrücken der Fehlermeldungen einige Veränderungen in Binz: Garagenblöcke, Geräte des Kohlenhändlers..... :thumbup:
    Die parkenden Autos finde ich allerdings nicht gerade epochengerecht. Da müssten doch Trabbis und Wartburgse stehen.


    Beste Grüße
    Norbert

  • Deine Dateien für zusätzliche Objekte in Lietzow und Binz habe ich Installiert. Der TS meckert kurz vor Binz folgende fehlende Dateien an:
    DR_ES5530_SK.s
    DBank1_3.s


    ok - da habe ich wohl die 2 Datein übersehn beim kopieren. Schicke ich sofort zu.



    Die GmP-Aufgabe konnte ich abschließen. Durch die Abfertigung des Zuges durch Textbox in Lietzow steht in der Auswertung "an einem Bahnhof nicht gehalten". Daher kann diese Aufgabe leider nicht in die Freeway-Datenbank übernommen werden. Ansonsten auch eine klasse Aufgabe.



    Das hängt mit der Lokumspannung in Binz zusammen ( 3x der gleiche Bahnsteig eingefahren - aber nur einmal abgefahren ) .


    ----------------------


    Achso die vielen "falschen" Autos auf dem Parkplatz. :lol: Tante Lisa, Onkel Gido, Neffe Patrik - alles Verwandte aus dem Westen :lol: War wohl gerade Einschulung :P Und Spezialbetonbau Binz ( eine sehr weltweit bekannte Baufirma aus Binz auch bekannt unter Müther Stahlbeton) hatten wirklich 2 VW Bullis. Müther entwickelte und baute im kapitalistischen Ausland ( was für ein Wort - steht das überhaupt im Duden ? ) z.B. Planetarium in Wolfsburg , Kuwait und Helsinki. Und das zu DDR - Zeit. Zum Dank gab es VW Golf.


    Bekannte Bauwerke in der DDR:


    Teepot Warnemünde, Ahornblatt in Berlin - gab es sogar eine Briefmarke, Seerose Potsdam u.v.m.

  • Guten Abend Maik, deine Aufgabe mit dem kombinierten P- Zug Lietzow - Binz zu fahren hat viel Spaß gemacht. Technisch funktioniert der Act einwandfrei. Da ich in meinem " ersten Leben " persönlich in Prora arbeitete, kamen einige Erinnerungen mit deiner Aufgabe wieder. Hatte sogar den Geruch der Reko - Wagen in der Nase. Vielen Dank Maik. [Blocked Image: http://kunifuchs.de/burningboard/wcf/images/smilies/thumbsup.png]