Berlin - Dresden "heutige Zeit"

  • Hallo Miteinander,


    ich dachte mir, das ich so langsam mal meine Kollektion an kommerziellen MSTS Strecken vervollständigen könnte und wollte mir nun RA Berlin-Dresden im Online Shop von Vizzart/Railarts holen. (Hatte bisher davor immer zurückgeschreckt und mir nur Boxversionen geholt, da ein Bekannter von mir schon vor Jahren so seine Erfahrungen mit dem dortigen Support gemacht hat)


    Nun musste ich allerdings feststellen, dass die Firma vizzart sich scheinbar komplett zurückgezogen hat. Diese wurde so auch vor Ewigkeiten mal im tssf Forum kolportiert, allerdings funktionierte zu dem Zeitpunkt auch noch der Webshop.


    Wie ich gerade feststellen durfte, ist dieser unter der Adresse www.eisenbahndiscount.de nun auch gelöscht.


    Schade!


    Also wer das Glück hatte sich die Strecke noch holen zu können, darf sich jetzt über einen Solitär freuen.


    Ich wollte die Info nur mal da lassen, falls jemand auf die selbe Eselei wie ich kommt.


    Grüße und einen schönen Sonntag noch


    DR Hennes

  • Hallöchen, liebe Füchse!


    Weiß jemand von euch Trainsimmern, ob man die Strecke RA Berlin Dresden noch irgendwo bekommen kann?

    Ich habe mir kürzlich die RailArts DVD "Rund um Berlin" angeschafft, da ist Berlin-Dresden leider nicht mit dabei.


    Ein schönes Wochenende wünscht


    Meinhard

  • Hallo Leute,


    mal ne kleine Anekdote am Rande, mir wurde jetz mal bei Instagram (nutze das nur als Datenhalde für meine Fotografien) mal ne Werbung von Rolf Steinberg für irgendein Railworks Add-On angezeigt, hatte schon überlegt ihn mal wegen Berlin - Dresden anzuschreiben, aber war mir dann mit nem Account voller Eisenbahn- und Fussballfotos im Nacken dann doch eher zu doof.


    Aber vielleicht hat ja einer von euch n gefälligeres Profil und riskiert einen fürs Team. :D


    Nein Spass beiseite, einfach mal abwarten, es sind schon ganz andere als verschollen betrachtete MSTS Artefakte wieder aufgetaucht. Im Tssf-Forum gab es ja auch schon vor knapp nen halben Jahr so eine ominöse Spekulation das GBE die alten Add Ons als Freeware bereitstellen will.


    Ich hab Zeit, die OLB hat gerade erst ein fantastisches Update erhalten und für die kleine, feine aber leider mehdornisierte Ländchesbahn wollte ich mir auch noch ne kleine Aufgabe überlegen.


    Grüße und ein schönes Wochenende noch


    DR Hennes

  • Hallo DR Hennes!


    Das ist leider aussichtslos. Auch nach einem persönlichen Kontakt, mit Rolf Steinberg, hatte ich keine Chance an meine Downloads zu kommen. Besitze auf Deutsch nur noch die 3 Seriennummern. Argument von ihm war: Keine Haftung und kein Anrecht auf die Downloads, da extra in den Geschäftsbedingungen hingewiesen wird, die Downloads auf dem PC zu sichern, da nicht garantiert werden kann, dass sie immer bereit stehen. Ich kann nur bestätigen, dass dies wirklich der Fall ist/war. Schade, schade!


    Mit freundlichem Gruß,

    Frank

  • Guten Morgen Karsten,


    danke für Deine Mühe!

    Das ist leider nicht die gesuchte Version.

    Die von Dir gelinkte Version ist die Strecke zu Anfang der 80er.

    Gesucht wird die Strecke im Zeitraum 20 Jahre später.

    Erkennen kann man es an der Firmierung.

    Alt "Pro Train" (PT), später "Railarts" (RA).


    Grüße Cris

  • Hallo Cris


    Als Suchbegriff hatte ich MSTS Railarts Berlin - Dresden eingegeben und das war das Ergebnis dazu.

    Ich wusste nicht, dass es von diesem Produkt noch eine weitere Version gegeben hat.

    Vielleicht findet man das eine oder andere Addon noch auf EBAY.


    Wünsche allen noch einen schönen Sonntag.


    Viele Grüße von


    Karsten

    alias Kenworth

  • Hallo Wattfrass,


    danke Dir für die ausführlichen Informationen. Ich will jetz hier kein Fass aufmachen, aber gerade im Hinblick auf deinen Fall, dass du das Produkt bei denen käuflich erworben hast empfind ich das Verhalten der Firma als etwas befremdlich.


    Dir noch einen schönen Sonntag!


    Grüße


    DR Hennes

  • Hallo und guten Abend,


    ja, Rolf Steinberg, ein charakterlich primitiver Zeitgenosse. Schon zu Beginn meiner TS-Laufbahn, PT9 befand sich noch im Aufbau, war der Mann wenig bis gar nicht kommunikativ und auch nicht an Austausch interessiert. Matthias Goose, ähnlich wie Christian Wendt, stellt das ganze Gegenteil dar. Ich denke auch mal, daß ein direkter Kontakt mit ihm zielführend sein wird.

    Grüße, der Ostseestern


    Justitia in suo cuique tribuendo cernitur