PT22 - Kreuzung in Meiningen klappt nicht????

  • Bin gerade am Aufgabe basteln:
    Der Spielerzug steht in Meiningen Gl. 14 in Fahrtrichtung Grimmenthal bereit. Aufgabenstart ist um 10:15 Uhr, Abfahrtermin ist 10:25 Uhr, Blockierung durch Blindzug.
    Um 10:19 Uhr soll ein Personenzug aus Ri Grimmenthal auf Gl. 2 ankommen, Weiterfahrt um 10:24 Uhr.
    Um 10:20 Uhr trifft ein D-Zug von Bad Salzungen auf Gl. 1 ein, Weiterfahrt um 10:22 Uhr.
    Ohne den Personenzug aus Ri Grimmenthal läuft es wie gewünscht. Ist der Personenzug eingebaut fährt der zwar am ESig (Hf2) vorbei, bleibt jedoch vor der ersten Weiche stehen obwohl die Personenzugroute vollkommen frei ist? Der Blockierzug startet sicherheitshalber noch vor dem Personenzug!
    Mir erscheint die PT-Signalkonfiguration verdächtig, da hatte ich mich ein andermal ziemlich geärgert - ebenfalls in PT22-Meiningen.
    Aber vielleicht hat einer von Euch noch einen Tip

  • wann startet der Personenzug?

    Danke für die schnelle Reaktion :)


    Startzeit ist 10:07:41, Startort ist der Streckenast aus Ri Themar. In Grimmenthal und Untermassfeld hält der Zug "MSTS-mäßig" ohne Wartepunkte. Nur in Meiningen Aufenthalt durch Wartepunkt, danach "Ausleitung" Ri RAW um der D-Zug-Route aus dem Weg zu gehen.
    Der Blockierzug (Meiningen Gl. 14) startet um 10:07:00.
    Probiert habe ich bereits verschiedene Startorte, immer dasselbe Ergebnis :mad:

  • Guten Morgen Heizer,


    lasse den Personenzug direkt hinter dem letzten Hauptsignal vor dem ESIG Meiningen um ca. 09.15 mit v0=0 auf einen Wartepunkt auflaufen.
    Stelle die Wartezeit so ein, daß er zur gewünschten Zeit in Mng ankommt.
    Der Blockierer sollte dann eigentlich überflüssig sein, Du kannst ihn aber sicherheitshalber drinlassen. Er sollte etwas eher starten als der P-Zug.
    Lasse die P-Zug-Route vor dem ASIG enden und den Zug entspr. lange mittels WP am Bstg halten.


    Die "MSTS-Bahnsteighalte" am besten gar nicht verwenden.


    Grüße Cris

  • Vielen Dank Cris.
    Habe Deinen Tip probiert, hat leider nicht funktioniert. Wenn der Wartepunkt um 10:15 erreicht wird kommt der P-Zug zu spät in Meiningen an.
    Außerdem fällt beim Start des D-Zugs das ESig für den P-Zug auf Hf0 (das hätte mir schon gestern auffallen sollen)! Habe deshalb einen Blindzug auf Gl. 1 hinter dem ASig Ri Grimmenthal gesetzt. Nun bleibt zwar das ESig für den P-Zug auf Hf2, aber der P-Zug bleibt wieder vor der ersten Weiche stehen :evil:

  • Inzwischen habe ich die verschiedensten Startpunkte zwischen Grimmenthal und kurz vor dem ESig Meiningen ausprobiert, jeweils mit und ohne nachgeschaltetem Wartepunkt. Leider klappte es nie. Ohne Wartepunkt blieb der Zug meistens schon vor dem ESig stehen, ansonsten vor der Weiche (es ist die dritte die ins Gleis 2 führt).
    Jetzt lasse ich Zug bei der ersten Weiche starten, dann "rumpelt" er durch. Allerdings läßt so das angedachte Konzept nicht im gewünschten Ablauf verwirklichen.
    Cris: Besten Dank, nehme Dein Angebot an.